Direkt zum Inhalt

Kampf dem „Nervtod“: Weltneuheit No-Frost-Gefriertruhe von Electrolux

05.04.2005

Bereits dieser Tage beginnt die Auslieferung der lange angekündigten weltweit ersten Gefriertruhen mit No-Frost-Funktion – in dieser Kombination eine Alleinstellung für Electrolux, durch die das lästige Abtauen nun auch bei Gefriertruhen endgültig der Vergangenheit angehört.

Neuesten Studien zufolge soll mindestens jeder zweite Gefriertruhen-Besitzer von dieser Arbeit am meisten genervt sein, gilt sie doch als ebenso zeitraubend wie arbeitsaufwändig.
Insgesamt wird es drei No-Frost-Gefriertruhen geben, davon eine auch unter der Marke AEG-Electrolux. Genaueres darüber aber am Schluss dieser Meldung (unter „mehr lesen“).

Die No-Frost-Technologie schützt bekanntlich vor Gefrierbrand und verhindert zudem das Aneinanderhaften von Lebensmitteln. Darüber hinaus erhöht No-Frost sowohl die Lebensmittel-Haltbarkeit als auch die Hygienestandards, da ein Verderben der Lebensmittel beim Abtauen unmöglich ist.
Dank eines innovativen Lüftungssystems wird dem Innenraum Luftfeuchtigkeit und damit die Grundlage für Eisbildung entzogen: Die dynamische Umluftkühlung sorgt dafür, dass die Luft in der Gefriertruhe zirkuliert und entfeuchtet wird.
Das Ergebnis der dynamischen Umluftkühlung ist eine...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung