Direkt zum Inhalt

Kabel- aber nicht saugkraftlos: Dyson präsentiert den DC62

18.09.2013

20 Minuten kraftvolles Staubsaugen bringt der neue DC62 zustande. Trotzdem er kabellos ist, bringt er diese Kraft aufgrund des eingebauten V6-Motors zustande. Der Motor wurde speziell für den DC62 gebaut: Er ist 1,5-mal so stark wie sein Vorgänger und verwendet mehr Energie aus dem Akku.

Der neueste Dyson Digital Slim DC62 Staubsauger ist leicht, kabellos und bietet dieselbe Leistung wie ein herkömmlicher Staubsauger. Der Nutzer kann das Gerät komfortabel von hohen zu niedrigen und schwer erreichbaren Stellen manövrieren. Das Hantieren mit Steckern und Stolpern über das Kabel haben ein Ende.

 

James Dyson über die jüngste Erfindung: „Durch unsere Digitalmotoren werden neue technologische Möglichkeiten geschaffen. Der V6-Motor ist schneller und stärker als sein Vorgänger und verfügt über eine größere Leistungsdichte, wodurch der DC62 die gleiche Leistung wie ein vom Stromnetz abhängiger Staubsauger hat - nur ohne auf die Steckdose angewiesen zu sein.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
17.10.2014

Aus weltweit über 600 Einreichungen beim diesjährigen James Dyson Award haben Dyson Engineers  nun die besten 20 Projekte ausgewählt. Und auch heuer ist Österreich wieder mit zwei Projekten im ...

Hausgeräte
13.10.2014

Bosch erwirkte in Deutschland zwei einstweilige Verfügungen gegen Dyson. Der Grund sind zwei Dyson Staubsauger, die laut Bosch auf dem neuen EU-Energielabel falsche Werte ausweisen. 

Hausgeräte
08.09.2014

Dyson hat in Japan einen Tag vor Beginn der IFA seinen eigenen Saugroboter vorgestellt. Lang hat’s gedauert – genau genommen 16 Jahre Forschung – um die Dyson-Familie mit dem "Dyson 360 ...

Hausgeräte
11.08.2014

Welche Staubsaugermarken bei Herr und Frau Österreicher angesagt sind, hat marketagent.com in einer Studie hinterfragt. Den größten Bekanntheitsgrad haben die Staubsauger von Miele. Als modernste ...

Hausgeräte
20.06.2014

Dyson-Ingenieure halten ihre Ideen streng geheim. Anlässlich des 21. Geburtstages macht Dyson eine Ausnahme und stellt drei Ideen vor, die es nie bis zur Marktreife geschafft haben.

Werbung