Direkt zum Inhalt

Jura legt weltweit um 13% zu – und verköstigt Porsche-Fahrer in Österreich

10.02.2006

Das brandneue Jura-Flaggschiff Z5 in edler Chromausführung trug zumindest in den letzten Wochen des Vorjahres auch schon ein Quäntchen zum Umsatzplus bei

Die Jura Elektroapparate AG, Schweiz, erzielte 2005 einen konsolidierten Gesamtumsatz von 294 Millionen Franken. Dies entspricht einem Wachstum von 13,1 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor. Stieg der Umsatz in den internationalen Märkten um 15,2 Prozent auf 247,2 Millionen Franken an, so wurde im gesättigten Heimmarkt mit 46,8 Millionen Franken (2004: 45,5 Mio.) immerhin ein beachtenswerter Zuwachs erzielt. Der Cash-Flow konnte in derselben Zeit um 35,2 Prozent auf 26,5 Millionen Franken gesteigert werden.
Jura will die erfolgreiche Internationalisierung fortführen und rechnet weiterhin mit einem gesunden Wachstum. Außerdem werden in diesem Geschäftsjahr gleich zwei neue Gerätelinien lanciert. Darüber hinaus begehen die Schweizer heuer ihr 75-jähriges Jubiläum und eröffnen im September in der Zentrale Niederbuchsiten das 1.900 qm große Erlebnis- und Bildungszentrum „JURAworld of Coffee“.

Viel verbirgt sich auch hinter der mehr als zwei Monate dauernden...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2020

Die Wogen beim Media-Saturn-Mutterkonzern Ceconomy schienen schon geglättet – jetzt brechen aber alte Gräben wieder auf. Man streitet sich um die Besetzung des Aufsichtsrats.

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Werbung