Direkt zum Inhalt

Josef Vanicek im Interview: Noch mehr Plus mit MIELE PLUS

25.11.2003

Premiere in Elektrojournal Online! Erstmals veröffentlichen wir hier – komplett und ungekürzt – ein ausführliches Interview, auf das Sie nicht bis zum Erscheinen der nächsten Printausgabe des Elektrojournals warten müssen. Geführt haben wir es mit Miele-Chef Josef Vanicek, dessen Statements es durchaus wert sind, dass man ihnen breiten Raum gibt.
Vor allem zum neuen „Miele Plus Händler“-Konzept, an dem die Salzburger zwei Jahre lang gearbeitet haben und mit dem sie ihren riesigen Anteil im klassischen Elektro-Fachhandel (über ein Drittel!) noch weiter ausbauen wollen. Dazu haben wir bereits den ersten Kommentar aus der Kooperationsszene eingeholt – nämlich über die Form des Außenauftritts eines Miele-Plus-Händlers, der einer Verbundgruppe angehört. Klare Worte fand Vanicek außerdem zum hochbrisanten Thema „Basel II“ sowie dazu, warum Miele es vorläufig ablehnt, ins Segment der Zyklon-Staubsauger einzusteigen, und wie lange viele Konsumenten noch zögern werden, in neue Hausgeräte zu investieren.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung