Direkt zum Inhalt

Jetzt wurde tatsächlich zugesperrt: Aus für Niedermeyer-Standort Wiener Neubaugasse

10.06.2009

Die Geschäfts-Straße in Wien scheint generell ein Problem zu haben, nicht nur Niedermeyer sperrt dort die Pforten zu.

Die Neubaugasse im sechsten Wiener Gemeindebezirk scheint ein heißes Pflaster. Nach Niedermeyer sperrte dort nun auch kürzlich Nordsee zu. Die nächste Schließung steht an der Ecke Neubaugasse und Mariahilfer Straße unmittelbar bevor: Anfang Juli schließt dort die Bank Austria-Filiale in einem Denkmal-geschützten Gebäude, in dem einst schon die Zentralsparkasse residierte.

Die Tageszeitung Österreich hatte bereits eine angeblich unternehmensinterne Liste von Niedermeyer-Standorten veröffentlicht, die mit Kooperations-Partnern betrieben, in Handyshops umgewandelt oder - sofern nicht möglich - geschlossen werden sollten. Unter den 16 genannten Filialen fanden sich neben der Neubaugasse auch Standorte wie Kärntner Straße, Neuer Markt, Schottengasse, Thaliastraße, Auhof-Center und der Grazer Bahnhofsgürtel.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
25.06.2013

Die Insolvenz des Salzburger Baukonzerns Alpine Bau - die größte Pleite der Zweiten Republik - wirbelt die heimische Firmen-Insolvenzstatistik gehörig durcheinander. Die Schulden der insolventen ...

Branche
25.06.2013

Der Slogan ist zwar nicht sonderlich originell, die Reichweite dafür umso größer. Mit „Bei Cyberport das Richtige finden“ will der deutsche On-/Offline-Händler seine Markenbekanntheit in neue ...

Branche
20.06.2013

Wehe, wenn sie erst losgelassen. Kein Pardon kennt die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB), wenn’s ums Thema Preis geht. Das Elektrojournal geht deswegen der Frage auf den Grund, wo genau eine solche ...

Branche
07.06.2013

Nach dem Scheitern sämtlicher Investoren-Verhandlungen wurde die bei der letzten Gläubigerausschusssitzung beschlossene Liquidation des Traditionsunternehmens nun auch vom Konkursgericht genehmigt ...

Branche
03.06.2013

Heute beginnt das endgültige Ende von Niedermeyer. Schnäppchenjäger stürmen die restlichen Filialen und kaufen das einst so große Unternehmen leer. Ende der Woche ist dann Schluss. Nach 56 Jahren ...

Werbung