Direkt zum Inhalt

Jetzt wird's ernst für Cosmos: Banken-Runde berät über die Zukunft der Großfläche

20.01.2009

Laut Informationen des Wirtschaftsblatts verbucht die Großfläche 2008 zweistellige Umsatz-Einbußen, die Kredit-Linien seien noch bis Ende Februar aufrecht.

Der Elektro-Filialist Cosmos hat mehr Freunde in der Branche, als man dort vielleicht vermutet. "Ich habe Sorge, den Cosmos könnte es heuer erwischen", meinte so kürzlich ein Branchen-Manager gegenüber Elektrojournal Online - wohlgemerkt: ein Manager aus der Handelsszene. Sowohl im Fachhandel wie auch in der Industrie fürchtet man weniger den Konkurrenten als das Fehlen eines solchen. Letzteres könnte die marktbeherrschende Stellung von Media-Saturn noch verstärken und die Branchen-Situation damit für alle Akteure verschärfen.

Längerfristig gesehen teilt auch Markenstratege Michael Brandtner den Befund: Die Frage, "warum auch Filialisten einmal sterben (werden)", beantwortete er in einem Gastkommentar im November-Elektrojournal mit Blick auf Cosmos und Niedermeyer. Wollen wir nicht hoffen, dass es so weit kommt. Die Umstrukturierung bei Cosmos geht indes weiter. Zuletzt wurde die Grazer Filiale geschlossen , Insidern zufolge stehen bereits fünf weitere Standorte auf der Schwarzen Liste. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Nina Stuttmann wird Leiterin für Corporate und Brand Communication bei Philips Lighting.
E-Technik
07.03.2016

Nina Stuttmann (41) hat per 1.2.2016 die Leitung der Unternehmenskommunikation (Head of Corporate Communication) und der Markenkommunikation (Head of Brand Communication) für Deutschland, ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Werbung