Direkt zum Inhalt

Jetzt schlägt’s 13: Internet-Shop mit „persönlicher Verkaufsberatung in Echtzeit“

16.01.2007

Im Fall von SofasAndMore handelt es sich nach eigener Auskunft um "Damen", die "per Knopfdruck" zur Verfügung stehen sollen. Gemeint mit dieser verschrobenen Formulierung: Online-Beratung per Video und Audiochat.

"Das Einkaufen im Internet bekommt eine persönliche Note", kommentiert Michael Dippong, Geschäftsführer von SofasAndMore, die Online-Beratung per Video und Audiochat auf seinem Internetshop. "Kunden können damit individuelle Fragen stellen und bekommen eine kompetente Antwort."
Konkret sollen dazu "produktgeschulte Damen" als Berater per Knopfdruck zur Verfügung stehen. Dippong: "Mit dieser Innovation gehört die bislang fehlende persönliche Beratung im Internet in Echtzeit der Vergangenheit an."

Freilich handelt es sich bei SofasAndMore um einen auf Polstermöbel spezialisierten Händler, der über eigene Showrooms verfügt. Der preisaggressiv agierende Internethandel dürfte schon eher Schwierigkeiten haben, Beratungspersonal in seine knappen Margen einzukalkulieren. Fachhandels-USPs wie Ausstellung und persönliche Kundenbeziehung scheinen von solchen Projekten wohl kaum gefährdet zu sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung