Direkt zum Inhalt

Jetzt ist er wieder happy: Maximilian Hager ist neuer Key Accounter bei Jura

01.04.2008

Schon Mitte des Vorjahres (z.B. beim Red Zac-Sommerfest) machte das Gerücht die Runde, wonach sich Gerald Mocker und Maximilian Hager von Eurotech HB (im Falle Hagers mittlerweile Merloni) verabschieden wollen. Mocker bestätigte das Gerücht bekanntlich, indem er sich schon kurz darauf veränderte, während Hager entsprechende Absichten offiziell noch in Abrede stellte. Seit heute fungiert er als Key Account-Manager bei Jura Österreich. Gratulation!

Weshalb Mocker und Hager sich von Ihrem früheren Arbeitgeber getrennt haben, darüber wollen wir hier gar nicht mehr spekulieren - ist gegessen! Ein kleiner Tipp dazu vielleicht noch für all jene, die Elektrojournal Print aus gutem Grund für sammelwürdig erachten: Schau'n Sie in den Handelsteil der Ausgabe 11/2006 und werfen Sie einen Blick auf die letzten Absätze des Editorials... Alles klar?

Dass der Vertrag mit einem neuen Dienstgeber kurz bevorstehen würde, hat Maximilian Hager bereits am 27. März anklingen lassen. Damals meldete er sich in der Elektrojournal-Redaktion und teilte mit, dass er sich "demnächst verändern" werde. Wir müssen gestehen, dass es dann doch schneller ging, als wir annahmen.
Nachstehend die offizielle Pressemitteilung von Jura:

"Das Team der Premium-Marke Jura wird weiter gestärkt
Neuer Key Account-Manager mit April 2008

Maximilian Hager wird als Key Account-Manager mit 1. April 2008 für die Premium-Marke Jura tätig sein. Der Vertriebsprofi war in verschiedenen Positionen tätig und verfügt über 30 Jahre ausgezeichnete Vertriebserfahrung.
Was jedoch noch viel wichtiger ist: seine Verbundenheit zum Fachhandel. Gerade die fachhandelsorientierte Ausrichtung von Jura ist eine Strategie, die der Wertevorstellung von Maximilian Hager entspricht. Er wird für Jura die Key-Accounts im Bereich Wien und Umgebung betreuen. Bereits ab dieser Woche geht er mit allen Gebietsverkaufsleitern auf Tour, um die Fachhandelspartner von Jura persönlich kennen zu lernen.

Seine langjährige Branchenerfahrung konnte er bei der Firma Eudora sammeln. Er gilt dort als Spezialist der Branche, bei welchem Vertrauen und Kontinuität ganz oben stehen. Diese Werte findet er bei Jura - und so freut er sich auf die neue Herausforderung."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

JURA
29.10.2020

Die jüngste Generation des erfolgreichsten Vollautomaten- Modells von JURA überzeugt mit neu interpretiertem Design und begeistert mit Vorzügen, wie man sie bisher einzig in der Premiumklasse ...

Die zählt die E8 zu den meistverkauften Modellen in der Geschichte des Unternehmens – jetzt gibt’s eine neue Modellgeneration.
Hausgeräte
07.10.2020

Die Schweizer haben wieder fleißig getüftelt und nun ihre Herbstneuheiten präsentiert. Mit der E8 gibt’s zwar einen neuen und natürlich mit modernsten Features ausgestatteten Vollautomaten, eine ...

Bereits seit 25 Jahren gibt es die Tochtergesellschaft in Österreich mit Sitz in Röthis, Vorarlberg.
Hausgeräte
24.09.2020

Mit dem Einsatz hochwertiger Materialien, modernem Design und einer gut durchdachten Verkaufsstrategie haben sich die Schweizer als starke Marke positioniert – natürlich auch hierzulande. Heuer ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Hausgeräte
14.06.2020

Jura hat seine jährlich stattfindende Coffee Academy Tour heuer ins Internet verlegt. Am neuen und aufregenden Erlebnis für die Teilnehmer ändert das freilich nichts. Besonders gespannt darf man ...

Werbung