Direkt zum Inhalt

Jetzt ist die Katze aus der Kapsel: ALLES über die Nespresso-Weltpremieren!

29.08.2004

„Vorsprung durch Information“ – die Devise von Elektrojournal Online gleich in die Tat umgesetzt! Noch live während des großen Nespresso-Händlerevents „La Dolce Notte“ im Wiener Gasometer, wo Austro-Barde Rainhard Fendrich als Höhepunkt des Abends derzeit gezählte 1.137 Besucher begeistert, lernt man die Weltpremieren (wie hier im Bild) bereits auf dieser Homepage kennen.

Vor deren Präsentation lässt es sich Nespresso Österreich-Chef Wolfgang Wallinger freilich nicht nehmen, eine Bilanz über die erfolgreichen ersten fünf Jahre in der Alpenrepublik zu ziehen: „1999 waren es gerade mal 2.000 Maschinen, die wir über einen damals noch ziemlich skeptischen Handel absetzen konnten. Im Vorjahr verkauften wir bereits fast 30.000 Stück. Und heuer, davon können Sie ausgehen, werden es mit Sicherheit 44.000 bis 45.000 Nespresso-Geräte sein!“
In Marktanteilen ausgedrückt: „Im vorigen Jahr lag er bei knapp 16,5 Prozent, 2004 sollte er deutlich über die 20-Prozent-Marke steigen.“
Ebenso rasant nahmen die Partnerschaften zu, die Nespresso im Laufe der Jahre eingegangen ist. Begonnen hatte es 1999 mit Alessi und Turmix.
Wallinger: „Im Jahr darauf kam schon Saeco dazu. Und das war der Beginn“, betont er nachdrücklich...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung