Direkt zum Inhalt

Jetzt aber fix: Gogatec und sein neues Cablefix-System

16.07.2009

Laut Gogatec alles kein Problem mit dem neuen Cablefix-System.

Es seien nicht viele Lochstanzungen oder Bohrungen notwenig, ein Ausschnitt mit der Normgröße 46 x 46 mm genüge um die meisten Kabelverschraubungslöcher zu ersetzen. Die vierfach, sechsfach und achtfach Durchführungen können je nach Anwendungsbedarf durch Zusammenstecken beliebig kombiniert werden.

Typische Anwendungsfälle sind zum Beispiel dezentrale Schaltkästen mit Ein- und Ausgängen eines Bussystems. Aber natürlich können auch alle anderen Steuerleitungen bis zu einem Durchmesser von 10,7 mm damit dicht und Zug entlastet in Schaltschränke eingeführt werden.

So geht's

Das Kabel wird durch den Flansch gesteckt, die Zugentlastung schließt sich automatisch beim Durchschieben des Kabels. Ein integrierter Formgummi dichtet dabei das Kabel selbstständig ab. Nicht benötigte Eingänge werden durch mitgelieferte Stopfen verschlossen. Jedes Cabelfix-Modul wird mit zwei Schrauben montiert.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das Anbaugehäuse ist mit Klappdeckel ausgestattet.
E-Technik
19.10.2015

Schluss mit verunreinigten Kontakteinsätzen, wenn die Steckverbindung gerade nicht benötigt wird. Die CKA-Anbaugehäuse von Ilme, erhältlich bei Gogatec, gewähren durch den ...

Gogatec stellt einschnappbare Tasterkontakte vor.
E-Technik
25.09.2015

Taster, Schalter und Meldeleuchten für Schaltschränke und Steuerkästen bestehen zumeist aus einem Betätigungsteil, einem Flansch und aus Kontakten sowie Leuchteinsätzen. Gogatec hat nun neben den ...

Produkte
03.04.2015

Wisi stellt sein von Kabel Deutschland zertifiziertes Koaxialkabel MK96A mit guten Abisolier- und Installationseigenschaften vor. Es eignet sich für BK- und SAT-Installationen sowie Terrestrik- ...

Installation
23.05.2014

Die BKS Kabel-Service AG lud zum zweiten BKS TecTalk ins Tech-Gate Vienna. Das Fazit der Diskussion rund um „Multimedia Kommunikation - Hat das Kabel ausgedient?“ ist ernüchternd: Sowohl ...

Consumerelectronic
09.04.2014

Astra erreicht erstmals zwei Mio. Fernsehhaushalte in Österreich und bleibt damit klar der führende Empfangsweg in der Alpenrepublik. Mit 1,25 Mio. Haushalten positioniert sich der Kabelempfang ...

Werbung