Direkt zum Inhalt
Ein multifunktionales Gadget für Menschen mit Seheinschränkung gewann den Award auf nationaler Ebene im vergangenen Jahr.

James Dyson Award 2019: Ingenieure, ran ans Tüfteln!

05.04.2019

Auch heuer wird die nächste Generation von Produktdesignern und Ingenieuren wieder dazu aufgerufen, für den James Dyson Award etwas zu entwerfen, das ein Problem löst. Die Einreichfrist für Projekte läuft bis 11. Juli.

Mitmachen können Personen, die in den vergangenen vier Jahren für mindestens ein Semester in einem Bachelor- oder Masterstudiengang im Bereich Ingenieurswesen oder Design an einer Universität in einer zur Teilnahme am James Dyson Award zugelassenen Nation oder Region eingeschrieben waren. Der Auftrag an die Tüftler: Entwickle etwas, das ein Problem löst. Dabei kann es sich um ein frustrierendes Problem, dem wir alle im Alltag begegnen, oder ein globales Problem handeln. Die Lösung soll effektiv sein und Erfindergeist zeigen.

Die Einreichungen werden erst auf nationaler und im Anschluss auf internationaler Ebene bewertet. Die Top 20 werden von James Dyson gesichtet, der den internationalen Gewinner bestimmt. Dieser erhält ein Preisgeld von 33.500 Euro. „Nachwuchsingenieure und -Produktdesigner haben eine unbefangene Sichtweise und eine sehr hohe Intelligenz, aufgrund derer sie völlig neue Lösungen erdenken können", sagt James Dyson über die Beweggründe für die Initiierung des Awards, der seit 2007 vergeben wird.

 

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
16.08.2019

Die NÖ-Landesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker lädt zum ersten Blitzschutztag ins WIFI St. Pölten. Anmeldungen sind bis 9. September möglich.

Thomas Baumann
Branche
16.08.2019

Thomas Baumann übernimmt mit 19. August 2019 die Leitung des Vertriebs der Kooperation Deutschland. Somit verantwortet er den Gesamtvertrieb des Kanals Fachhandel der Verbundgruppe und berichtet ...

Das Topmodell der Vollformat-DSLM-Serie Lumix S als EISA Advanced Full-Frame Camera 2019-2020 ausgezeichnet.
Multimedia
16.08.2019

Die Lumix S1R hat sich bei den diesjährigen EISA Awards den ersten Platz als beste Vollformatkamera für Fortgeschrittene gesichert.

Starke Leuchten für riesige Hallen und mehr.
E-Technik
16.08.2019

RS Components hat die Reihe Luxeon V2 von Lumileds in sein Lieferprogramm aufgenommen. Dabei handelt es sich um gewölbte Hochleistungs-Leuchtdioden, die für gerichtete Anwendungen gedacht sind. ...

Im Wiener EMI Store gibt's derzeit den einzigen Teufel-Shop Österreichs.
Multimedia
13.08.2019

Seit 40 Jahren verkauft Lautsprecherhersteller Teufel seine Produkte im Direktvertrieb – zuletzt hauptsächlich übers Internet. Jetzt plant man – vorerst in Deutschland – die Eröffnung von Filialen ...

Werbung