Direkt zum Inhalt
Ein multifunktionales Gadget für Menschen mit Seheinschränkung gewann den Award auf nationaler Ebene im vergangenen Jahr.

James Dyson Award 2019: Ingenieure, ran ans Tüfteln!

05.04.2019

Auch heuer wird die nächste Generation von Produktdesignern und Ingenieuren wieder dazu aufgerufen, für den James Dyson Award etwas zu entwerfen, das ein Problem löst. Die Einreichfrist für Projekte läuft bis 11. Juli.

Mitmachen können Personen, die in den vergangenen vier Jahren für mindestens ein Semester in einem Bachelor- oder Masterstudiengang im Bereich Ingenieurswesen oder Design an einer Universität in einer zur Teilnahme am James Dyson Award zugelassenen Nation oder Region eingeschrieben waren. Der Auftrag an die Tüftler: Entwickle etwas, das ein Problem löst. Dabei kann es sich um ein frustrierendes Problem, dem wir alle im Alltag begegnen, oder ein globales Problem handeln. Die Lösung soll effektiv sein und Erfindergeist zeigen.

Die Einreichungen werden erst auf nationaler und im Anschluss auf internationaler Ebene bewertet. Die Top 20 werden von James Dyson gesichtet, der den internationalen Gewinner bestimmt. Dieser erhält ein Preisgeld von 33.500 Euro. „Nachwuchsingenieure und -Produktdesigner haben eine unbefangene Sichtweise und eine sehr hohe Intelligenz, aufgrund derer sie völlig neue Lösungen erdenken können", sagt James Dyson über die Beweggründe für die Initiierung des Awards, der seit 2007 vergeben wird.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem neuen Wertgarantie-Produkt sollen Neukunden ihre Multimedia-Geräte auch nach der Gewährleistung vollumfänglich schützen können.
Branche
17.04.2019

Um dem österreichischen Fachhandel und seinen Kunden noch bedarfsgerechtere Laufzeitprodukte bieten zu können, vermarktet das Unternehmen seit 15. April seinen neuen Multimediaschutz. Der Deal: ...

Das Jubiläumsmodell der CM5-Baureihe gibt’s in Bronze Pearlfinish.
Hausgeräte
16.04.2019

1899 wurde Miele gegründet. Zum 120. Geburtstag bringt man nun eine Serie an Aktionsmodellen auf den Markt, die als „Series 120“ vermarktet werden und bei der es eine 120-Tage-Geld-zurück-Garantie ...

Helmut und Silvia Hirscher gründeten das Unternehmen 1969. Harald und Marion Hirscher übernahmen es im Jahr 2002.
Branche
16.04.2019

Im Frühjahr 1969 gründeten Helmut und Silvia Hirscher die Firma „Elektro Hirscher“. Helmut Hirscher hatte die Konzession für Elektroinstallationen, Telekommunikation und damals auch noch ...

E-Technik
16.04.2019

Schneider Electric verstärkt seine Präsenz in den Sozialen Medien: Ab sofort ist das Unternehmen auch eigens für Österreich und der Schweiz auf Facebook und Twitter vertreten.

Die JSC-Landesbewerbe starten im Mai. Den Auftakt macht Vorarlberg.
Branche
15.04.2019

Aktuell laufen bereits die Vorausscheidungen und Nominierungen für den Junior Sales Champion 2019. „Gesucht werden talentierte Jungverkäuferinnen und -verkäufer. Der Junior Sales Champion hat sich ...

Werbung