Direkt zum Inhalt
IQ mobile hat für Freecard ein Ambient Media Beacon Netzwerk für österreichweit 160 frequenzstarke Standorte eingerichtet.

IQ mobile und Freecard: 1. Beacon-Netzwerk in Betrieb genommen

27.09.2016

IQ mobile setzt zusammen mit Bitplaces auf Beacons: Mit dem ersten Ambient Media Beacon Netzwerk wird jetzt für Freecard österreichweit eine ortsbezogene Interaktion über Apps möglich.

IQ mobile und Bitplaces ermöglichen nun dem Ambient Media-Anbieter Freecard eine umfassende Infrastruktur für den effizienten Einsatz von Beacons. Im ersten Roll-Out werden über 200 Werbeflächen in ganz Österreich mit den kleinen Bluetooth-Sendern ausgestattet, die den Standort der Smartphone-Nutzer lokalisieren und personalisierte Push-Nachrichten zusenden. Das können ortsbezogene Informationen wie Angebote, Rabatte, Aktionen sowie Coupons oder Hinweise zur Navigation sein.

Dem Handel werden so mehr Möglichkeiten an die Hand gegeben, die Kunden im Store zielgerichtet anzusprechen und relevante Informationen direkt auf das Smartphone zu schicken.

In Wien bietet das Ambient Media Beacon Netzwerk ab sofort 160 frequenzstarke Standorte des Ambient Media-Anbieters Freecard. Das gesamte Netzwerk umfasst Standorte wie Freibäder, Friseure, Kinos, Studentenheime, Fitnesscenter oder Restaurants. Für die Umsetzung wurde das Berliner Unternehmen Bitplaces an Bord geholt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung