Direkt zum Inhalt

Internet-Ombudsmann holt sich juristische Verstärkung für Streitfragen im E-Commerce

03.04.2007

Zusätzlich verstärkt die Juristin Joanna Riedl das interne Fallbearbeitungsteam. Bei Tausenden von Beschwerden im Jahr ist für Arbeit gesorgt.

Der Internet-Ombudsmann hilft seit dem Jahr 1999 bei Problemen zwischen Konsumenten und Unternehmen im Zusammenhang mit Online-Shopping. Zusätzlich sollen so rechtliche Problemstellungen öffentlich aufgezeigt werden. Allein im Jahr 2006 hatte das Team über 4.750 Beschwerdefälle zu bearbeiten, 90 Prozent davon wurden außergerichtlich gelöst.

"Um auch jenen Konsumenten behilflich sein zu können, deren Probleme sich
nicht außergerichtlich lösen lassen, benötigen wir immer öfter die Unterstützung eines externen Anwaltes", erläutert Ronald Hechenberger, Projektleiter des Internet-Ombudsmanns.
Künftig erhält das Team daher mit Binder Grösswang-Anwalt Ivo Rungg ehrenamtliche Unterstützung. Neben Franz Haslinger ist zudem nun die Juristin Joanna Riedl als ständige Mitarbeiterin des Internet-Ombudsmannes tätig.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

künftig soll der Online-Einkauf auch über das Smartphone einfacher werden
Branche
24.07.2015

Viele Klicks und komplizierte Bestellvorgänge, sind oft ein Hindernis beim Online-Einkauf. Google will das Online-Shopping jetzt erleichtern und testet den Kauf-Button.

Branche
06.03.2015

Durch das Aufkommen des Internets haben sich unsere Einkaufsgewohnheiten geändert. Doch eine Studie von Marketagent.com zeigt, dass der stationäre Handel nach wie vor großen Anklang beim Kunden ...

Branche
16.01.2015

Wie kaufen die österreichischen Konsumenten im Internet ein? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com nach. Hoch im Kurs stehen Elektrogeräte. 

Branche
10.04.2014

Im vergangenen Jahr wurden dem Internet-Ombudsmann 5.318 Beschwerdefälle gemeldet. Vertragsprobleme, vermeintliche Gratis-Angebote, Lieferprobleme und Datenschutz zählten dabei zu den häufigsten ...

Branche
27.09.2013

Der Internet Ombudsmann warnt auf seiner Watchlist Internet, Österreichs Info-Plattform gegen Online-Betrug, vor dem Fake-Shop der Firma „Factory Store OHG". Der vermeintlich aus Österreich ...

Werbung