Direkt zum Inhalt

Insolvenz in Salzburg: Küchenmaschinen, Schlafsysteme & 4,9 Mio. Euro Schulden

13.06.2019

Das in Wals beheimatete Unternehmen verkaufte hauptsächlich multifunktionelle Küchenmaschinen (Food Processor) und Schlafsystem (Matratzen und Decken aller Art) im Direktvertrieb. Seit 2013 liegt man zudem mit der Gebietskrankenkasse im gerichtlichen Clinch.   

Von der Insolvenz der „Rudh – Rund um den Haushalt GmbH“ und zweier seiner Tochterunternehmen sind 69 Mitarbeiter betroffen – 48 davon in Teilzeit. Die angehäuften Verbindlichkeiten belaufen sich auf geschätzte 4,9 Mill. Euro, denen stehen rund zwei Mio. Euro an Vermögen gegenüber. Die Pleite trifft übrigens keinen Marktneuling sondern ein seit 40 Jahren bestehendes Unternehmen. Die Insolvenz erfolgte auf eigenen Antrag.

Die Waren für den Haushalts- und Wellnessbereich wurden bei Rudh durch selbstständige Handelsvertreter an Privatpersonen vermittelt. Als eine Insolvenzursache gilt übrigens, dass dieses Geschäftsmodell in den vergangenen Jahren zunehmend unter Druck geraten ist – vor allem durch den Onlinehandel. Zudem befindet sich die Rudh GmbH seit 2013 in einem langwierigen Rechtsstreit mit der Salzburger Gebietskrankenkasse. Diese stuft die Handelsvertreter als unselbstständige Dienstnehmer ein. Die Rudh GmbH hat gegen diesen Bescheid Einspruch erhoben, eine endgültige Entscheidung steht hier allerdings noch aus. Verliert man dieses Verfahren drohen dem Unternehmen Nachzahlungen in Millionenhöhe.

Da man sich Außerstande sieht einen Sanierungsplan vorzulegen ist davon auszugehen, dass das Unternehmen von den Masseverwaltern geschlossen und liquidiert wird.

Werbung

Weiterführende Themen

Händler können die Kosten nicht mehr an Loewe weiter verrechnen.
Multimedia
03.07.2019

Die Betriebseinstellung von Loewe in Kronach hat jetzt auch finanzielle Auswirkungen auf Loewe-Händler. Wie das Bundesgremium informiert, bleiben diese jetzt nämlich auch auf den Kosten für die ...

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

E-Technik
28.05.2019

In der Bundeshauptstadt musste ein Telekom- und IT-Dienstleister mit KEL-Gewerbeberechtigung nach einem entsprechenden Gläubigerantrag den Konkurs anmelden.

Werbung