Direkt zum Inhalt

Insider: P&G will sich von den Marken Braun und Duracell trennen

19.08.2014

Nach den Hausgeräten und Bügelprodukten scheinen nun auch die Tage der Braun Haarpflege-Sparte unter dem Dach des US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble (P&G) gezählt zu sein. Das sagen zumindest Insider. Braun stehe auf einer Liste von mehr als 100 schwächelnden Marken, von denen sich P&G trennen könnte. Auch Duracell soll unter den Verkaufskandidaten sein.

Von den Braun Hausgeräten und den Bügelprodukten trennte sich P&G bereits vor einem Jahr. De’Longhi schlug zu und integrierte die Marke erfolgreich. Jetzt scheint sich P&G auch von der Haarpflege-Sparte trennen zu wollen, wie Insider meinen. 

Mehrere Finanzinvestoren hätten bereits ein Auge auf verschiedene P&G-Marken geworfen, sagten die Eingeweihten weiter. Braun sei nach dem Batterie-Branchenprimus Duracell die zweitgrößte Sparte, die bei den Amerikanern auf dem Prüfstand stehe. Für Procter & Gamble wäre ein Verkauf der beiden bekannten Marken ein radikaler Strategiewechsel, den andere Konsumgütergrößen wie Nestle und Unilever mit der Trennung von schwächelnden Geschäftsbereichen bereits vollzogen haben. Mit dem Verkauf von Braun und Duracell würde sich P&G gleich aus zwei Produktkategorien komplett zurückziehen, den Batterien und den so genannten Beauty Electronics.

P&G-Chef A.G. Lafley hat nun vor allem Sparten im Visier, deren Umsätze in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich geschrumpft sind. Der Konzern aus Ohio vertreibt auch Pampers-Windeln, Gilette-Rasierer, Fairy-Spülmittel und Wella-Haarpflege. Bei den Verkaufsvorhaben wird er unter anderem von der Bank Goldman Sachs beraten, die eine Stellungnahme ablehnte. P&G war dafür zunächst nicht zu erreichen.

Das 1921 in Frankfurt am Main gegründete Unternehmen Braun gehört seit 2005 zu P&G. Braun wurde weltweit für seine Produktgestaltung bekannt. Die in Kronberg im Taunus ansässige Firma produziert ihre Elektrokleingeräte inzwischen auch in China und Irland.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Produkte - Hausgeräte
20.06.2014

Der Sommer steht vor der Tür! Die damit verbundene Hitze und Schwüle bereitet selbst gesunden Menschen oft Kreislaufprobleme. Die eleganten Pinguino-Klimageräte bieten eine optimale und schnelle ...

Produkte - Hausgeräte
20.06.2014

Mit den Sonnenstrahlen rücken auch leichte Blusen und luftige Tops aus Chiffon oder Seide im Kleiderschrank wieder ganz nach vorne. Vor dem Spaziergang in der ersten Sommersonne, sollte auch diese ...

Produkte - Hausgeräte
23.05.2014

Mit der Eiscrememaschine ICK 6000 von De’Longhi holt man sich den Gelato-Spaß direkt nach Hause – ob Wassereis, Cremeeis, Milcheis oder Sorbet.

Hausgeräte
08.04.2014

Manuela Holzschuh (49) ist die neue Frau im Sales Team der De’Longhi-Kenwood GmbH und tritt damit die Nachfolge von Rudolf Studihrad, der Ende Juni in den Ruhestand tritt, an. Sie trägt ab sofort ...

Werbung