Direkt zum Inhalt

Innviertler EKZ-Pläne: Die Streiterei geht fröhlich weiter

25.05.2010

Seit Jahren schon wird im Innviertel um diverse geplante Shopping Center gestritten. Das Projekt zu einem Einkaufs-Dorf in Ort war bereits in der Versenkung verschwunden, nun taucht es aus selbiger wieder auf. Was St. Marienkirchen als Alternative auf den Plan ruft. Die Kaufkraft wandert unterdes nach Passau ab.

Sie können’s schon nicht mehr hören? Dafür haben wir Verständnis, denn das Innviertler Schmierentheater wiederholt sich. Nach einer künstlerischen Pause betreten die Betreiber eines geplanten Einkaufsdorfs in Ort im Innkreis zum x-ten Mal die Bühne der Landespolitik. Und ebenfalls zum x-ten Mal kommen noch vor der Aufführung die ersten Buhrufe aus dem Auditorium: „40.000 qm in Ort sind zu viel für unsere Region“, meint der Schärdinger WK-Bezirksobmann Johann Froschauer.

 

Als Alternative wurde in der Vergangenheit ein Shopping Center in Ried gesehen. Gebaut wurde von den insgesamt drei Rieder Projekten schließlich keines, was wohl auch der Verhinderungs-Taktik eines der Projektanten zu schulden ist. Wenn schon ein Einkaufszentrum, dann in St. Marienkirchen bei Schärding, heißt’s nun im Innviertel. „Wir haben 2005 um 25.000 qm Verkaufsfläche angesucht und nur bis zu 10.000 genehmigt bekommen“, so Investor Karl Pilstl zu den OÖN.

 

„Während wir mit der Aufschließung praktisch fertig sind, gibt es beim Einkaufsdorf Ort noch keine Infrastruktur.“ Eine Autobahn-Abfahrt ist vorhanden, ein Bahnanschluss soll für ein zusätzliches Betriebsgebiet beim EKZ geschaffen werden. Fehle bloß noch eine Genehmigung für die ursprünglich angesuchten 25.000 qm.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
15.07.2010

Auch aus dem inzwischen dritten Anlauf, in der oberösterreichischen Gemeinde Ort ein Shoppingcenter zu errichten, ist nichts geworden. Einmal mehr wurde dem EKZ mit seinen geplanten rund 40.000 ...

Branche
21.06.2010

Das ungebremste Shopping-Center Wachstum neigt sich dem Ende zu. Allerdings müssen rotweißroten Einkaufstempel an allen Ecken und Enden renoviert werden, denn die Mehrheit ist längst überaltert. ...

Branche
08.04.2010

Kräftig gebaggert wird derzeit in St. Marienkirchen bei Schärding. Neben der Autobahnabfahrt entsteht nicht nur ein neues Agip-Areal sondern es werden auch die infrastrukturellen Voraussetzungen ...

Branche
07.04.2010

Am 14. Mai sperrt in Wolfsberg das neue Einkaufszentrum Tenorio auf. Die Lage beim Hauptbahnhof ist attraktiv. 20 Geschäfte werden sich unter einem Dach um Kunden bemühen. Doch das Projekt ist ...

Branche
15.12.2009

Muraus Bürgermeister Thomas Kalcher will kein Wasser lassen, für das geplante Fachmarktszentrum vor den Toren "seiner" Stadt. Er befürchtet, mit dem EKZ würde das Geschäft der Gewerbetreibenden ...

Werbung