Direkt zum Inhalt

Ingram Micro startet Kooperation mit AVer

14.11.2016

Ingram Micro erweitert das Portfolio im Bereich Unified Communication & Collaboration um einen Hersteller der Videokommunikation.

 

Die AVer-Produkte – hier die VC520 Konferenz-Kamera – sind exklusiv für Ingram-Fachhandelspartner verfügbar.

Ingram-Fachhandelspartnern stehen ab sofort exklusiv die Produkte von AVer zur Verfügung. Das Unternehmen ist spezialisiert auf flexibel einsetzbare Videokonferenzlösungen.

Der mehrfach ausgezeichnete Hersteller AVer produziert Videokonferenzlösungen mit Video- und Audio-Qualität, die unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Folgende Videokonferenzlösungen können Fachhändler bei Ingram Micro bestellen: die VC520 Konferenz-Kamera, das EVC300 Multipoint System und das EVC130 Point-to-Point System. Auch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen können durch die Nutzung ihre Kommunikationsprozesse vereinfachen, so der Hersteller.

Dazu Florian Wallner, Ingram Micro Executive Director & Chief Executive Austria & Switzerland: „Mit einem AVer-System bieten Ingram Micro Fachhandelspartner ihren Kunden eine Site-to-Site, Multi-site, Cloud- oder PC-basierte Konferenzlösung. Neben hoher Übertragungsqualität und geringen Anschaffungskosten überzeugen die Produkte vor allem auch durch die derzeit einzigartige 3-Jahres-Garantie.“

Alle visuellen Kollaborationslösungen von AVer sind flexibel skalierbar. Die Systeme verwenden zudem H.323- und SIP-Protokolle und gewährleisten somit Kompatibilität mit den Produkten aller Hersteller im Bereich der Videokonferenzlösungen.

Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre bestehende Hardware-Infrastruktur sowie Cloud Video Services wie BlueJeans, Zoom, Chorus Call oder Fuzebox mit dem EVC-System von AVer zu verknüpfen. Sämtliche Meeting- und Konferenzräume können dadurch videokonferenztauglich gemacht werden. Bildungseinrichtungen können die Produkte s mit A/V Control, Media Carts und Podien verwenden und optimieren so Fernunterricht und virtuelle Zusammenarbeit.

Weitere Informationen rund um AVer und die Produkte des Herstellers erhalten Ingram Micro Kunden unter der Telefonnummer 01 408 15 43 -100 oder per E-Mail an sales@ingrammicro.at.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

MyFox Home Alarm bietet Fertiglösungen, die innerhalb weniger Minuten installiert werden können und bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wurden.
Branche
19.09.2016

Ingram Micro GmbH baut ihr Angebot im Bereich Physical Security weiter aus: Fachhandelspartner können ab sofort die IP-basierten Alarmsysteme des französischen Herstellers Myfox beziehen.

Am 22. September bietet die Ingram Micro Top16 in der Pyramide in Vösendorf bei Wien einen Überblick über Innovationen in der IT- und Telekommunikationsbranche.
Branche
08.09.2016

Ingram Micro vereint am 22. September in der Pyramide Vösendorf erneut die Messen Ingram Micro Top16 und Educ8 unter einem Dach. Unter dem Motto „Der Zukunft einen Schritt voraus“ stehen heuer die ...

Florian Wallner, Ingram Micro Executive Director & Chief Executive Austria & Switzerland: „Die neue Business Unit Mobility bei Ingram Micro vereint alle Kompetenzen von Volume und Value in einer leistungsfähigen Distributionsstruktur.“
23.08.2016

Mit Anfang 2017 soll die Integration der Ingram Micro Mobility in das österreichische Kernunternehmen abgeschlossen sein. Als eigene Business Unit bleibt die spezifische Kompetenz erhalten.

16 Jahre war Gerhard Schulz im Unternehmen
Multimedia
08.08.2016

Der langjährige Deutschlandchef und zuletzt Europachef des Unternehmens, Gerhard Schulz, wird Ingram Micro verlassen.

E-Technik
23.06.2016

Ingram Micro und die Partner Tech Europe bauen ihre Kooperation weiter aus. Als erster pan-europäischer Distributor vertreibt Ingram Micro ab sofort die Modelle der Mobil-Sparte sowie einige ...

Werbung