Direkt zum Inhalt

IFA vor 80 Jahren: Erstes Magnet-Tonband vorgestellt

01.09.2015

Magnetische Speichermedien sind auch heute noch in vielen modernen Geräten wie Notebooks, Videorekordern oder Camcorder unverzichtbar. Auf der Funkausstellung in Berlin wurde dafür vor 80 Jahren ein Grundstein gelegt. Im August 1935 sorgte eine Erfindung auf der damals noch "Großen Deutschen Rundfunkausstellung Berlin" für Aufsehen.

Das Magnetophon K1: das erste Tonbandgerät der Welt.

Gezeigt wurde erstmals das Magnetophon K1, das der Ingenieur Eduard Schüller für die AEG entwickelt hatte. Das Magnetophon nahm 20 Minuten auf und war damals anderen Techniken damit deutlich überlegen.

Schüller war von der AEG mit der Entwicklung eines ersten serienreifen Aufzeichnungs- und Wiedergabegerätes beauftragt worden. Die AEG hatte seit 1932 mit der damaligen I.G. Farben (später u.a. wieder BASF) dafür zusammengearbeitet. So steuerte I.G. Farben auch einen speziellen Antrieb bei, der das Problem behob, dass die Bänder beim Vor- und Zurückspulen stets rissen.

Der Prototyp des Magnetophon K1 soll drei Tage nach der Präsentation unter Schirmherrschaft des Nazi-Propagandaministers Joseph Goebbels bei einem großen Brand auf dem Messegelände vernichtet worden sein. 1938 wurde das Gerät von der "Reichs-Rundfunk-Gesellschaft" für Sendezwecke eingesetzt. Nach Kriegsende sollen die Geräte das Interesse der Alliierten aus den USA geweckt haben, da dort noch magnetisierter Draht zur Tonaufzeichnung genutzt wurde. 1950 kamen dann in Deutschland die ersten Tonbandgeräte für den Heimgebrauch von AEG und Grundig auf den Markt.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Die 4-bit-QLC-SSD ermöglicht eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von 540MB/s und eine sequenzielle Schreibgeschwindigkeit von 520MB/s und wird mit einer dreijährigen Garantie ausgeliefert
Multimedia
08.08.2018

Samsung Electronics hat mit der Massenproduktion der branchenweit ersten 4-bit-QLC (Quad-Level Cell) 4-terabyte (TB) SATA-SSD für Consumer begonnen. Basierend auf 1-terabit (Tb) V-NAND mit der ...

Zubehör zum Aufbewahren und Servieren: Die um 360 Grad drehbare SpinView Ablage und das herausnehmbare Frühstückstablett
Hausgeräte
08.08.2018

Auf der diesjährigen IFA stellt AEG kundenorientierte Innovationen für den Haushalt in den Mittelpunkt. Auf die Entwicklung vieler Geräte und Zubehör hatten die Anforderungen ihrer Anwender großen ...

18-V Power For All: Der Bosch Unlimited greift auf das bewährte Akkusystem von Bosch Home & Garden zurück
Hausgeräte
08.08.2018

Jederzeit einsatzbereit: Zur bevorstehenden IFA stellt Bosch Hausgeräte unter anderem einen neuen kabellosen Handstaubsauger mit langer Laufzeit vor – Bosch Unlimited.

Ab der IFA mit i-DOS inklusive: der Bosch-Waschtrockner WDU28640
Hausgeräte
26.07.2018

Beim Waschtrockner WDU28640 ergänzt Bosch die Doppeltechnologie aus Waschen und Trocknen nun erstmals mit der bewährten i-DOS Dosiertechnologie.

Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Werbung