Direkt zum Inhalt

"IFA"-Rundgang Teil I: Erfreuliche Bilanz nach verwackeltem Start

05.09.2007

Waren am Freitag Besucher nämlich noch ausgesprochene Mangelware, ist die Welt der IFA spätestens seit Samstag wieder in Ordnung. Und das nicht nur, was die Besucherzahl, sondern auch das Ordervolumen betrifft.

"Der Handel hat bisher mehr bestellt als zum IFA-Auftakt vor einem Jahr", bemerkte etwa Loewe-Vorstandschef Rainer Hecker, um gleichzeitig zu betonen, dass mit 1.212 Ausstellern aus 32 Ländern und dem Publikumsinteresse das Konzept für eine jährliche IFA bestätigt worden sei. "Am Samstag war das Besucherinteresse ähnlich groß wie bei der IFA im vergangenen Jahr", bestätigte auch Messesprecher Michael Hofer. Der Veranstalter gfu rechnet an den sechs Messetagen übrigens mit bis zu 200.000 Besuchern - was ungefähr der Besucherzahl des Vorjahres entsprechen würde (2006: 212.494 Besucher).

Auch Elektrojournal Online wagte sich aufs Berliner CE-Parkett, um die Trends und (Produkt-)Highlights der nahen Zukunft zu eruieren. Ein Messe-Rundgang in vier Teilen…

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Loewe kämpft wieder ums Überleben.
Multimedia
03.05.2019

TV-Hersteller Loewe  kämpft einmal mehr ums Überleben. Schon 2013 war das Unternehmen die Insolvenz gestürzt, jetzt hat Loewe erneut große Probleme: Das Geschäft mit Premium-Fernsehern ist ...

Werbung