Direkt zum Inhalt
LG präsentiert auf der IFA 2017 das neue LG V30.

IFA: LG präsentiert V30

01.09.2017

Die 3. Generation hat neben dem ersten OLED FullVision Display einen Cine Video-Modus, Sound Tuning von B&O Play sowie Spracherkennung.

LG Electronics (LG) stellt LG V30 vor, die neueste Generation der V-Serie. Das neue V30 beinhaltet einige Brancheninnovationen: Die erste F1.6 Blende und Crystal Clear Linse, das erste OLED FullVision Display, Cine Video-Modus, Premium Sound mit dem Hi-Fi Quad DAC, Sound Tuning von B&O Play und Spracherkennung.

Die Hauptkamera auf der Rückseite des V30 verfügt über eine F1.6 Blende. Die zweite Linse in der V30 Dual-Kamera ist ein umgerüstetes 13MP Weitwinkelobjektiv mit zwei Drittel weniger Randverzerrung als im V20.

Während typische Kameras nur einen Zoom zur Mitte des Bildes zulassen, kann mit Point Zoom – ebenfalls eine Neuheit der Branche –ein Motiv mit dem Zoom Slider vergrößert werden, unabhängig von seiner Position im anvisierten Bild. Weiters bietet Cine Effect eine Palette von 15 Filtern.

Im manuellen Modus können User professionelle Bilder von der Graphy-Website oder der mobilen App auswählen und diese Voreinstellungen wie Weißabgleich, Verschlusszeit, Blende und ISO auf die eigenen Fotos mit dem V30 anwenden.

Das LG V30 baut auf die Stärken des OLED FullVision Displays in einer Hülle. Auch bei einem großen 6-Zoll-18:9 OLED FullVision Display ist das V30 8mm kürzer und 3mm schmäler als sein Vorgänger. Mit einer Dicke von 7,3mm und einem Gewicht von 158g ist das V30 das leichteste Smartphone in der 6-Zoll-Plus-Kategorie. Das gehärtete Glas, das sowohl die Vorder- als auch die Rückseite bedeckt, ist am Rand gebogen.

Das Dual-Kameramodul mit einer 16MP Standard-Winkelkamera und einer 13MP Weitwinkelkamera ist kleiner als das Modul im V20, wodurch das V30 auf der Rückseite fast flach ist. Das Gerät hat Funktionen wie Optical Image Stabilization (OIS), Electronic Image Stabilization (EIS) und Hybrid Auto Focus, das sowohl Laser Detection Auto Focus als auch Phase Detection Auto Focus kombiniert.

LG hat das V30 mit einem HiFi Quad DAC mit Audio-Tuning von Toningenieuren der Audio-Marke B&O Play ausgestattet. Das Smartphone wird zusätzlich mit einem Kopfhörer-Set von B&O Play geliefert. Drei digitale Filter passen das Vor- und Nachklingen der Musik individuell an die Wünsche der User an. Vier vorprogrammierte Einstellungen mischen Klangfrequenzen und Dezibel-Skalen.

Das V30 ist das erste Smartphone weltweit, das die MQA (Master Quality Authenticated)-Technologie unterstützt. Sie ermöglicht Streaming von hochauflösenden Audiodateien. Die Sprachaufnahmemöglichkeiten des V30 werden ebenfalls erweitert: Mit einem Hörer, der auch als Mikrofon dient, wird ein breiteres Klangspektrum erfasst, von sanften Glocken bis hin zu donnernden Trommeln.

Mit Spannung wurden auch die Entwicklungen rund um den Google Assistant erwartet - beispielsweise wird mit dem Befehl: „Okay Google, mach ein Weitwinkel-Selfie“ die Weitwinkelkamera auf der Vorderseite gestartet.

Wenn der Hauptbildschirm ausgeschaltet ist, wird das AOD aktiviert und bietet eine Verknüpfung zu Quick Tools und dem Music Player, ohne das Display einschalten zu müssen. Die optionale halbtransparente Floating Bar kann mit bis zu vier Apps ausgestattet werden.

Durch die Gesichtserkennung kann das V30 sofort mit der Frontkamera entriegelt werden, auch wenn das Display des Telefons ausgeschaltet ist. Die Spracherkennung verwendet eine Kombination aus der Stimme und benutzerdefinierten Schlüsselwörtern des Users (optimal drei bis fünf Silben), um das V30 zu entsperren.

Der Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite des Telefons und der Knock Code ermöglicht das Klopfen eines Musters auf dem Bildschirm, um das V30 zu entsperren.

Mit Quick Charge 3.0 kann der Akku des V30 in etwa 30 Minuten von 0 auf 50 Prozent geladen werden. Das V30 kann auch kabellos aufgeladen werden.

Besucher der IFA 2017 können sich am LG Stand, Halle 18 in der Messe Berlin, ein persönliches Bild des neuen LG V30 machen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Zweimal Klopfen bringt den Durchblick: LG GSX961NEAZ
Hausgeräte
16.04.2018

Anlässlich seiner Produktpräsentation präsentierte LG nicht nur seine neuesten TV-Geräte, sondern ...

Den LG SK7900V gibt es in 49, 55 und 65 Zoll.
Multimedia
12.04.2018

Im Hütteldorfer Allianz Stadion hat LG seine neuesten Fernseher gezeigt. Passend zur kommenden WM (und der Location) gibt’s auch einen speziellen Fußball-Bildmodus.

Branche
22.09.2017

Die traditionelle Baytronic Hausmesse lockt mit informativen Workshops, neuen Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten.

ElectronicPartner auf der IFA 2017: In Beratungsgesprächen wurde das Virtual Shelf 2.0, sowie die mobile Version der interaktiven Verkaufsoberfläche präsentiert.
Aktuelles
07.09.2017

ElectronicPartner hat das Fokusthema der IFA aufgegriffen – und zeigt, wie E-Plakat und Virtual Shelf den Fachhändler am PoS unterstützen.

IFA NEXT 2017 stellte Sichtachsen von jedem Punkt der Halle aus her.
Aktuelles
07.09.2017

Zentrale Punkte der IFA 2017: IFA Global Markets wurde erfolgreich eingeführt, auch auf IFA NEXT gab es eine gute Resonanz.

Werbung