Direkt zum Inhalt

iF Design Award 2007: 17 Auszeichnungen in sechs Kategorien für Philips

05.02.2007

Die Niederländer können 17 Auszeichnungen in sechs Kategorien für sich verbuchen.

Im Rahmen der iF-Designwettbewerbe vergibt eine Expertenjury mit mehr als 20 Mitgliedern die Auszeichnungen an internationale Unternehmen, Hersteller und Designer, die durch ihr funktionales und prägendes Design auf sich aufmerksam gemacht haben. Der iF Design Award zählt dabei zu den prestigeträchtigsten Designwettbewerben der Welt und verzeichnete dieses Jahr mehr als 2.000 Anmeldungen aus über 30 Ländern.

Ausgezeichnete Lifestyle-Produkte

In diesem Jahr war Philips gleich in einer ganzen Reihe von Kategorien erfolgreich. In der Kategorie Consumer Electronics wurden acht Produkte ausgezeichnet: der 9FF2CMI Photo Frame, das HTS9800 Home Theater System, der LCD Flat TV 42PF7521D, der Cineos LCD Flat TV 42PF9731D, das portable Lautsprechersystem SBA1500, die Kopfhörer SHG5300 und SHN9500, der GoGear Digital Audio Player SA9200 und das digitale Diktiergerät DPM9600.

Neben Auszeichnungen in den Kategorien Lighting (für die Straßenleuchte Koffer2 und die LED Leuchte Range 1), Medizin (PMS Monitor Range, Ultrasound HD11XE) und Public Design/Innenarchitektur (Singapore Learning Center), hat Philips sich zum ersten Mal in der Kategorie Advanced Studies beworben und auf Anhieb drei Preise gewonnen.
Die ausgezeichneten Konzepte sind "Dimi" (ein virtueller Gefährte, mit dem User auf natürliche Weise digitale Medien teilen und erleben können); "Next Simplicity"(Produkte, die in drei bis fünf Jahren auf den Markt kommen) und "SKIN design research" (intelligente Stoffe).

Die Siegerehrung wird am 15. März stattfinden, dem Eröffnungstag der "2007 iF Design"-Ausstellung. Die Ausstellung wird bis August in Hannover zu sehen sein, zu der rund 300.000 Besucher erwartet werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung