Direkt zum Inhalt

HomeTech-Veranstalter fühlt sich verschaukelt

26.08.2003

Seit der Exklusiv-Meldung des Elektrojournals, wonach die Austragung der „HomeTech" 2004 durch die Absage der BSH (und kurz darauf auch durch Miele!) gefährdet sein könnte, herrscht Aufregung in der Hausgeräte-Branche. KölnMesse-Pressesprecher Mario Bernards: „Wir werden seither dauernd gefragt, wie es eigentlich sein kann, dass gerade die BSH, die ja maßgeblich den Branchenwunsch nach einer neuen Messe vertreten hat und damit für die Marke „HomeTech" und die dahinter steckende Grundidee steht, nicht dabei sein wird? Da kann ich immer wieder nur sagen, dass man diese Frage nicht an uns richten kann." Freilich, so Bernards beschwichtigend: „Wir wollen jetzt keine Schuldzuweisungen starten." Trotzdem lässt er im Interview keinen Zweifel daran, dass sich sowohl die KölnMesse als auch die Messe Berlin als gemeinsamer „HomeTech"-Veranstalter exakt so fühlen, als hätte man sie im Regen stehen gelassen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r. Helmut Kolba, Robert Töscher, Geschäftsführer der UFH RE-cycling
Branche
11.08.2020

Robert Töscher, seit Anfang Juli Geschäftsführer der UFH-Gruppe, ist nun auch im Management Board der UFH Re-cycling neben den bestehenden Geschäftsführern Helmut Kolba und Gerhard Jokic tätig. ...

Hausgeräte
11.08.2020

Kunden, die zwischen dem 1. August und 30. September ausgewählte Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen und –trocknern gekauft haben, erhalten durch die Cashback-Aktion bis zu 300 Euro zurück - ...

E-Technik
11.08.2020

Mit der IoT-Plattform Conrad Connect und einem breiten Angebot an smarten Geräten auf der Conrad Sourcing Platform bietet Conrad Electronic eine Komplettlösung für professionelle ...

Vorstandschef Berhard Düttmann macht jetzt ernst: der Umbau bei Media-Saturn beginnt.
Branche
05.08.2020

Die Media-Saturn-Mutter plant einen radikalen Kahlschlag. Bis zu 3.500 Jobs könnten wegfallen und Filialen geschlossen werden teilte Ceconomy mit. Davon betroffen wäre vor allem das „europäische ...

„Durch die digitalen Plattformen, auf denen unsere Smart-Produkte aufsetzen, haben wir die Möglichkeit, sehr schnell und ohne direkt in das Produkt einzugreifen, innovative Funktionen einzuführen“, Piergiorgio Bonfiglioli, Marketing Director, IoT - Smart Solutions, Haier Europe.
Hausgeräte
05.08.2020

Candy stellt über die simply-Fi App die beiden neuen Waschprogramme „Mundschutz-Desinfektion“ und „Mundschutz-Auffrischung“ für die Waschmaschinen und Waschtrockner der Serien Bianca, RapidO' und ...

Werbung