Direkt zum Inhalt

Hochwasser: Varta schließt sich dem Spendenmarathon an

18.06.2013

Auch Varta hilft mit Sachspenden: In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz werden den Hochwasseropfern Sachspenden im Wert von rund 16.700 Euro zur Verfügung gestellt.

"Auch wir möchten unseren Beitrag leisten, und den Opfern der Hochwasserkatastrophe schnell und unbürokratisch helfen. Deshalb stellen wir Gegenstände des täglichen Gebrauchs zur Verfügung, die den Alltag etwas erleichtern sollen. Gerade in diesen Zeiten", so Prokurist Karl Strobl.

 

Die Sachspenden bestehen neben Varta-LED-Taschenlampen aus Haartrocknern von Remington und Wasserkochern von Russell Hobbs. In Summe werden rund 1.300 Produkte zur Verfügung gestellt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
09.07.2013

Die Mitarbeiter des Linzer Elektrobetriebes ETECH Schmid u. Pachler spenden 24.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe. Die Spende erfolgte auf Eigeninitiative der Mitarbeiter in Form von ...

Hausgeräte
27.06.2013

Die vom Hochwasser betroffenen Familien können beim Kauf eines Jura-Vollautomaten bis Ende September eine Rückvergütung von 100 Euro einfordern. Auszufüllen ist ein Formular, die Rechnungskopie ...

Branche
24.06.2013

„Das Wasser steht mehreren unserer Partner buchstäblich bis zum Hals.“ Vorstand und Mitarbeiter von Garantie-Dienstleister Wertgarantie sind berührt von den Berichten einiger Fachhandelspartner, ...

Hausgeräte
13.06.2013

„Hochwasser in Österreich – Helfen Sie uns helfen!“ Unter diesem Motto organisiert Miele am 21. Juni einen großen Charity Event. Die Eintrittsgelder sowie der Reinerlös aus der Miele Snackbar ...

Hausgeräte
12.06.2013

In Kooperation mit AEG und Indesit spendet Kika/Leiner 200 Waschmaschinen im Gesamtwert von rund 80.000 Euro an die Hochwasser-Opfer. Die Verteilung übernimmt dabei das Rote Kreuz.

Werbung