Direkt zum Inhalt

Hochpreisige Firmenfahrzeuge: Insolvenzantrag gegen Tiroler Elektriker

29.11.2018

Mit Elektroinstallationen aller Art, Reparaturen, Lichtdesign und anscheinend auch „sehr hochpreisigen Firmenfahrzeugen“ beschäftigte sich das Unternehmen aus dem tirolerischen Telfs bisher. Jetzt ist man zudem mit dem Konkursantrag eines Gläubigers konfrontiert.

Wirklich überraschend dürfte die Zahlungsunfähigkeit des Telfer Unternehmens Elektrodesign Irrasch nicht sein, wie der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) berichtet. „Fest steht, dass viele Gläubiger in der Vergangenheit ihre Forderungen gegen den Schuldner gerichtlich geltend machen mussten“, heißt es bei der Eröffnung des Konkursverfahrens. Bekrittelt wird hier übrigens auch, dass „in Relation zur Größe und Ertragskraft des Unternehmens sehr hochpreisige Fahrzeuge vom Schuldner geleast wurden“. Der KSV bezieht sich dabei auf die Angaben des Schuldners im Insolvenzeröffnungsverfahren.

Ansonsten scheint die (finanzielle) Situation eher unübersichtlich. Laut Schuldner würden die Gesamtverbindlichkeiten nämlich lediglich 35.000 Euro betragen. Hinsichtlich Insolvenzursachen, Vermögen und Schulden liegen keine konkreten Angaben vor. Licht ins Dunkel soll nun Insolvenzverwalter Erich Pfanzelt bringen.

Er wird auch prüfen, ob eine Fortführung des schuldnerischen Betriebes ohne weiteren Ausfall für die Gläubiger möglich ist. Bisher ist nämlich auch nicht geklärt, ob der Schuldner die Weiterführung seines Unternehmens überhaupt anstrebt.

Werbung

Weiterführende Themen

Händler können die Kosten nicht mehr an Loewe weiter verrechnen.
Multimedia
03.07.2019

Die Betriebseinstellung von Loewe in Kronach hat jetzt auch finanzielle Auswirkungen auf Loewe-Händler. Wie das Bundesgremium informiert, bleiben diese jetzt nämlich auch auf den Kosten für die ...

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Hausgeräte
13.06.2019

Das in Wals beheimatete Unternehmen verkaufte hauptsächlich multifunktionelle Küchenmaschinen (Food Processor) und Schlafsystem (Matratzen und Decken aller Art) im Direktvertrieb. Seit 2013 liegt ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Werbung