Direkt zum Inhalt

Heuer rein digital: Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung steht in den Startlöchern

09.11.2020

In rund einem Monat ist es soweit. Die Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung findet zum zweiten Mal als Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA).

Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung

WANN? 2. & 3. Dezember 2020 | 9:00 bis 17:30 Uhr
WO? Online - wo auch immer Sie wollen

Und aus aktuellem Anlass wird die Tagung heuer zum ersten Mal reine Online-Veranstaltung stattfinden. Dadurch haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Tagung sicher und bequem über einen Online-Stream zu verfolgen und müssen nicht auf die spannenden Vorträge und Diskussionen verzichten! Zudem besteht die Möglichkeit, während der gesamten Tagung aktiv teilzunehmen und live Fragen zu stellen.

Hier geht's zur Anmeldung! 

Tagungsprogramm bereits online

Das Tagungsprogramm bietet auch dieses Jahr wieder einen intensiven wissenschaftlichen, aber auch praxisbezogenen Fachdialog zu den Themen Photovoltaik und Stromspeicherung. In den Tagungsblöcken diskutieren nationale und internationale kompetente Expertinnen und Experten aus der Branche und dem universitären Bereich die Rolle der Photovoltaik und der Speichermöglichkeiten im Gesamtenergiesystem und die wachsende Bedeutung der Photovoltaik als wesentlichen Baustein der Energiewende, besonders im Hinblick auf die neuen Rahmenbedingungen und die Ziele der Bundesregierung.

Hier geht's zum aktuellen Tagungsprogramm! 

Poster- und Videoeinreichung inklusive Prämierung!

Im Rahmen der Fachtagung haben Teilnehmer zudem die Chance spannende (Forschungs-)Projekte im Zuge einer Poster- bzw. Videopräsentation vorzustellen. Die Poster werden auch über den gesamten Veranstaltungszeitraum digital ausgestellt. Am zweiten Tag der Veranstaltung, am 3. Dezember, werden die vom Publikum und von einer Fachjury ausgewählten Poster- bzw. Videobeiträge prämiert. Der oder die Gewinner des Publikumspreises wird/werden von den Online-Teilnehmern der Veranstaltung durch Online-Punktevergabe während der Tagung ausgewählt.

Sie können Ihre Poster- und Videobeiträge online im Anmeldeformular zur Tagung angeben oder Ihren Beitrag direkt an office@pvaustria.at senden. Alle Details finden Sie hier.

Werbung

Weiterführende Themen

In der Tourismuswerbung setzt man gerne auf die burgenländische Sonne, in Sachen Photovoltaik soll diese aber nur für das Land selbst scheinen.
E-Technik
06.10.2020

Man präsentiert sich zwar gerne als „Land der Sonne“, aber offenbar soll diese jetzt nicht für jeden scheinen. Die Novelle des Raumplanungsgesetzes sieht nämlich den Ausschluss privater PV- ...

E-Technik
01.10.2020

Nach dem gelungenen Auftakt der ersten Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) gibt’s heuer eine ...

Der Gesetzesentwurf sieht einen Mix aus Einmal-Zuschüssen (Investitionsförderung) und Marktprämien für neue Projekte vor, um die gesamte Anwendungspalette der PV vollständig zu nutzen.
E-Technik
16.09.2020

Nach arbeitsreichen Monaten wurde nun der Entwurf des Erneuerbaren Ausbau Gesetzes von Bundesministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner präsentiert. Der Entwurf ist das bisher ...

E-Technik
14.07.2020

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Photovoltaik-Branche ein Zubauplus von 33 Prozent verzeichnet. Das macht insgesamt 247 Megawatt Sonnenstrom.

E-Technik
13.07.2020

Für die Installation von Photovoltaikmodulen braucht es große Flächen, wenn man die Energie als Primärenergie nutzen möchte. Derartige Flächen gäbe es im Bereich des hochrangigen Straßennetzes. ...

Werbung