Direkt zum Inhalt
Die Software Hemag-CAD ermöglicht das einfache und preiswerte Planzeichnen. Installateure sind so in der Lage, schnell eine saubere, professionelle Dokumentation für den Kunden zu erstellen.

Hemag-CAD − die smarte Lösung zur Elektroplanung

17.11.2015

Eine saubere Elektro-Dokumentation ist die Visitenkarte eines seriösen Unternehmens. Dabei unterstützt Hemag-CAD, um für einen Bauherren effizient und preiswert eine Elektroplanung zu erstellen.

Screenshot der Benutzeroberfläche der Software Hemag-CAD.

Elektropläne, Schemas, Offerten und Messprotokolle mit Firmenlogo unterstützen den kompetenten Auftritt. Mit der genialen Funktion „Bauherrenansicht“ können die Symbole per Klick auf ein hinterlegtes Bild umgeschaltet werden. Damit ist der Plan auch für den Kunden klar und verständlich illustriert.

Die anwenderfreundliche Elektroplanungssoftware kann dank der einfachen und praktischen Bedienung von Anwendern sofort effizient genutzt werden. Problemloses Einlesen und Einmessen von Grundrissplänen in allen bekannten Formaten ist möglich.

Sogar Papierpläne können ohne weiteres einfach eingescannt und bearbeitet werden. Per Mausklick kann ein farbiger Grundrissplan auf Graustufen umgeschaltet oder die Planhelligkeit stufenlos verstellt werden. Effizientes Schemazeichnen mit diversen Komplettpfaden und Schemavorlagen wird unterstützt.

Verschiedene praktische Funktionen sind enthalten:

  • Automatisches Verteilen von Symbolen
  • Automatische Pfadnummerierung und Querverweise
  • Text / Leitungen per „Klick“ vom Hintergrund abheben
  • Radiergummi zum Löschen auf dem Grundrissplan
  • Leitungsfang = Dose mit Leitungen verschieben
  • Grundrisszeichnen mit Wänden, Türen und Möbeln
  • Erstellen von eigenen Symbolen (Favoriten)
  • Filmanleitungen von allen Funktionen

Das Projektverwaltungsmodul

Das Zusatzmodul „Projektverwaltung“ unterstützt beim Planen und Verwalten von Projekten. Beim Zeichnen kann jedem Symbol ein Artikel, ein Raum oder eine Baukostenplanposition (BKP) zugewiesen werden. Aus den erfassten Daten kann per Mausklick eine Materialbestellung, Offerte oder Rechnung erstellen.

Die Dokumente können frei gestaltet werden, so dass das Firmenlogo einfach integriert werden kann. In der Offerte wird die Bezeichnung jedes Artikels mit einem Bild illustriert, so sind Offerten auch für den Kunden verständlich. Jeder Verbraucher kann einem Stromkreis zugeordnet werden, daraus wird ein Mess- und Prüfprotokoll oder eine Verteilerlegende erstellt. So lassen sich nach einmaliger Erfassung alle Daten optimal und effizient wiederverwenden.

Erleichtert wird die Arbeit durch den mitgelieferten Datenstamm, der regelmäßig über die Hemag.CH-Cloud aktualisiert wird. Selbstverständlich kann der Benutzer auch eigene Artikel erfassen und individuell nach seinen Bedürfnissen anpassen.

Hemag-CAD von der Heinz Martin AG ist für alle, die nach einer anwenderfreundlichen und preiswerten Elektroplanungslösung suchen. Die Vollversion, in Deutsch, Französisch und Italienisch kann 14 Tage kostenlos getestet werden. Der Grundversion-Plan-und Schemazeichnen gibt es ab 695 Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

So wird das neue Label etwa für eine Waschmaschine nach der Umstellung aussehen.
Branche
30.03.2017

Die EU hat sich auf neue Kennzeichnungen für energiesparende Elektrogeräte geeinigt. Die verwirrenden Angaben mit immer mehr Pluszeichen werden abgeschafft und durch eine einfache Skala ersetzt. ...

E-Technik
10.10.2016

Girls! Tech Up ist eine Initiative von OVE. Der Verband zeigt auf, dass die Branche der Elektro- und Informationstechnik zukunftsträchtige Jobs für Mädchen bietet.

Schon auf der Electronica 2014 wagte RS Components einen Ausblick in die Zukunft der Virtual Reality.
E-Technik
08.09.2016

RS Components (RS) präsentiert auf der 27. Electronica in München vom 8. bis 11. November stattfindet, seine „Spielwiese für Ingenieure und Techniker ".

E-Technik
24.06.2016

„Spannung garantiert!“ hieß es am 3. und 4. Juni auf dem Landeslehrlingswettbewerb der Elektrotechniker in Graz, veranstaltet von der WKO Steiermark.

E-Technik
01.02.2016

Data-CAD ist ein A/E/C-CADD-Programm, das von Architekten und Softwareingenieuren für die Architekturwesen entwickelt worden ist.

Werbung