Direkt zum Inhalt

Harte Zeiten für Bill Gates: Google verdrängt Microsoft als mächtigste Marke

23.04.2007

Die von BrandZ und "Financial Times" präsentierte Liste der 100 mächtigsten Marken ermittelt für Google einen Markenwert von 66,43 Mrd. Dollar (48,99 Mrd. Euro). 2006 belegte Google noch Platz sieben.

Die vom Marktforschungsunternehmen Millward Brown ermittelte Liste berücksichtigt nicht nur die finanzielle Performance, sondern auch das Gefühl der Verbraucher gegenüber einer Marke. Für die jährliche Markenbewertung wurden weltweit eine Million Verbraucher befragt.

"In der internationalen Geschäftswelt kann sich in zwölf Monaten viel verändern. Das diesjährige Marken-Ranking beweist dies mit Google in der Pole Position als die mächtigste Marke der Welt", so Simon Targett, Herausgeber des Financial Times Global Brands Supplement. "Google hatte das richtige Produkt mit einem guten Namen zur richtigen Zeit.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
25.08.2012

25 Jahre lang bestimmte es den globalen PC-Markt, in wenigen Wochen hat’s endgültig ausgedient. Ab sofort wird allen Soft- und Hardware-Neuerscheinungen von Microsoft ein neues Logo verpasst. ...

Telekom
30.07.2012

Nokia zieht das angekündigte Sparprogramm weiter mit Volldampf durch. Mit September wollen die Finnen das letzte Werk im Heimatland Finnland schließen. Die Bänder dürften in der einstigen Prestige ...

Consumerelectronic
04.04.2012

Google TV kommt nach Europa. Im September wird Sony zwei entsprechende Set-Top-Boxen, eine davon mit integriertem Blu-ray Player, auf den Markt bringen. Die Einführung ist auch in Österreich ...

Multimedia
06.02.2012

Nicht nur Apple sondern auch Google möchte in den Konsumenten-Wohnzimmern künftig mit eigener TV-Hardware vertreten sein. Diesen Eindruck erweckt jedenfalls ein Antrag bei der US- ...

Multimedia
12.01.2012

Mit März 2012 nimmt Georg Obermeier auf dem Chefsessel von Microsoft Österreich Platz. Obermeier folgt damit Petra Jenner nach, die bereits im Herbst 2011 an die Spitze von Microsoft Schweiz ...

Werbung