Direkt zum Inhalt

Handshake: Hameg und UEI machen gemeinsame Sache

12.05.2009
UE

Beide Firmen sind seit Jahren Partner für die Industrie, Forschung und Ausbildung. Hameg stellt außerdem einen neuen Oszilloskopen vor.

UEI bietet am neuen Standort in der Anton Freunschlag Gasse 49 1230 Wien, ein eigenes neu eingerichtetes Service und Kalibrierlabor in dem Reparaturen und Service professionell und schnell durchgeführt werden. Aufgrund des großen Lagers, sind die gängigsten Typen der Hameg Geräte kurzfristig verfügbar.

Gleichzeitig stellt die Firma Hameg ihre neuen Flagschiffe bei Digitalspeicher Oszilloskopen vor. Die Geräte HMO3522 und HMO3524 sind sogenannte Mixed Signal Oszilloskope, die eine Kombination von High Speed Signalaufzeichnung und Logiktiminganalyse darstellen. Dadurch können bei Schaltungsproblemen die Logiksignale als Trigger verwendet werden um gleichzeitig die Analogsignale zu untersuchen. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
30.11.2009

Der Konsum läuft ungebrochen, meint der Obmann des Bundesgremiums Elektrohandel in der WKÖ, Wolfgang Krejcik. Er hofft, das Vorjahresergebnis wieder einstellen zu können. Von den rund 3,8 Mrd. ...

Branche
10.11.2009

Denn seit dem Frühjahr ist Majdic bei Redcoon mit einem Drittel beteiligt, wie Elektrojournal Online berichtete . Ab sofort finden die Konsumenten unter reedcoon.dk günstige Angebote in dänischer ...

Consumerelectronic
20.08.2009

Den größten Umsatzzuwachs verzeichnete die Schweizer Unterhaltungs- und Büroelektronik mit sage und schreibe 8,1 Prozent. Davon können österreichische UE-Händler derzeit nur träumen, wie ...

Branche
18.06.2009

Nach Prognose des Institutes EITO (European Information Technology Observatory)wird der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informations- und Kommunikationstechnik in der EU im Jahr 2009 um 1,7 ...

Consumerelectronic
16.06.2009

Das berichtet der Hightech-Verband Bitkom auf Grundlage aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO).

Werbung