Direkt zum Inhalt

Handel goes WWW: Online-Strategien und Forderungen an Brüssel

13.11.2013

Das war sie also, die Abschluss-Veranstaltung in der Messe Wien der Informationsoffensive "Handel goes WWW" der Bundessparte Handel und der Landessparte Handel Wien. Noch einmal holten sich mehr als 400 Teilnehmer Tipps, welche Schritte zu setzen sind, um im Internet erfolgreich verkaufen zu können. Noch einmal wurden die Wünsche für Brüssel formuliert, die einen fairen Wettbewerb sichern sollen.  

Die Bundessparte Handel der WKÖ hat die Veranstaltungsreihe
"Handel goes WWW" in Leben gerufen, ist ein halbes Jahr lang durch Österreich getourt und hat das gesamte Spektrum eines erfolgreichen Webshop-Auftritts beleuchtet. Elektrojournal Online berichtete.

"Wir wollen mit dieser Roadshow vor allem eine Informationsoffensive starten, die zur Bewusstseinsbildung beitragen soll", unterstreicht Bundesspartenobfrau Bettina Lorentschitsch. "Wichtig ist aber auch vor allem die Harmonisierung und die Kontrolle der rechtlichen Rahmenbedingungen. Im Bereich des Interneteinzelhandels brauchen wir einen europaweiten Gleichklang der Gesetze, eine stärkere Belastung österreichischer Unternehmen muss aufhören", fordert Lorentschitsch.

Ähnlich sehen es auch Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und WK Üräsidenten Brigitte Jank. Das Internet biete große Chancen für den Handel und einen dynamischen Wachstumsmarkt. Die Umsätze im österreichischen Interneteinzelhandel betragen bereits drei Milliarden Euro und haben sich innerhalb nur weniger Jahre verdreifacht. Drinnen ist noch einiges. Allerdings brauche es angepasste, europäische Rahmenbedingungen. Bleibt abzuwarten, ob die neue EU-EAG-Richtlinie Verbesserungen bringt. Elektrojournal berichtete ausführlich in der Ausgabe 10/2014.

"Insgesamt konnten wir mit der Roadshow 2.000 Interessierte in ganz Österreich erreichen", freut sich Bundesspartengeschäftsführer René Tritscher, Geschäftsführer der BS Handel.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Branche
28.05.2014

Die Schlammschlacht um die Macht bei Media-Saturn ist spätestens seit Minderheitseigner Erich Kellerhals im Alleingang einen neuen MSH-Chef sucht, endgültig zur Posse geworden. Jetzt setzt Metro ...

Werbung