Direkt zum Inhalt

Hagemeyer Austria: 2. Wirtschafts- und Technologiekongress am 4. Oktober

07.09.2005

Als Höhepunkt der monatlichen Technologie-Lunches wird der 2. Hagemeyer Wirtschafts- und Technologiekongress am Dienstag, den 4. Oktober 2005, von 9 bis 21 Uhr im Dachfoyer der Wiener Hofburg (Bild links) stattfinden.
Als Moderator konnte Hagemeyer Austria-Geschäftsführer David von Ow (Bild rechts) heuer den ZIB-Präsentator Gerald Groß gewinnen.
Am Vormittag wird der Verkaufsprofi Jürgen „Der Jaguar“ Schäfer zum Thema „Professionelles Verkaufen im Verdrängungsmarkt“ referieren, nachmittags stehen fünf Workshops zur Auswahl.
Danach
geht es in einer Podiumsdiskussion um „Standardinstallation – nein danke! Die Vorteile des Mehrwertverkaufs“.
Den Abschluss bildet das Kabarett „Gefühlsecht“ mit Viktor Gernot & Michael Niavarani.

Eintritt: 210 Euro pro Person (inkl. 20% MwSt.)
Im Preis inbegriffen: Parkticket für die Garage im Museumsquartier, Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Pausengetränke und Snacks.

Bitte rasch anmelden, da nur beschränkte Teilnehmeranzahl möglich (Telefon 01/291 26-0, Fax-DW 8359)

Und das sind die Themen im Einzelnen: ... (Bitte „mehr lesen“ anklicken)

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung