Direkt zum Inhalt

Gutes Weihnachtsgeschäft, verlängerte Miete: Electrolux Österreich schlägt sich wacker

16.12.2008

Das stimmt ebenso zufrieden wie der Geschäftsverlauf: "Die Nachfrage nach Weißware ist trotz Finanzkrise ungebrochen hoch", so Geschäftsführer Alfred Janovsky.

Nicht mit Ende März, wie LeasFinanz-Vertriebsleiterin Ursula Leutl jüngst gegenüber Elektrojournal Online meinte, sondern tatsächlich erst mit Ende 2009 endet auch die Kündigungsfrist beim Mietmodell von Hausgeräten. Oder mit den Worten von Electrolux-Trade Marketing Managerin Martina Schwarz: "Bis 31.12.2009 können seitens der Konsumenten bei den Händlern Verträge mit LeasFinanz über Geräte-Mieten abgeschlossen werden. Natürlich bleiben alle bis dahin abgeschlossenen Verträge über die volle Laufzeit von fünf Jahren bestehen."

Ob Miete oder ohne Miete: In Österreich verbucht Electrolux derzeit ein Erfolg versprechendes Weihnachtsgeschäft: "Die Nachfrage ist trotz Finanzkrise ungebrochen hoch. Besonders gefragt sind Produkte zur Wäschepflege und Einbaugeräte", so Geschäftsführer Janovsky. Im November verzeichnete der Hausgeräte-Hersteller ein gutes Gesamtergebnis, der Umsatz lag deutlich über dem Vorjahr. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
04.12.2018

Der Handelsverband blickt "hoffnungsvoll, aber skeptisch" auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. "Mit Betonung auf skeptisch", sagte Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbands, am ...

Im Durchschnitt kann im Dezember jeder fünfte umgesetzte Euro als weihnachtsbedingter Mehrumsatz in den Kassen markiert werden.
Branche
29.11.2018

Der heimische Einzelhandel kann im Dezember 2018 mit einem weihnachtsbedingten Mehrumsatz entsprechend dem Vorjahresniveau rechnen. Die gesamt­wirtschaftlichen Rahmenbedingungen lassen wie auch ...

Die Frage ist, wie viel verbrannte Erde Rabattschlachten auf Dauer in der Handelslandschaft zurücklassen.
Branche
28.11.2018

Von einem Umsatzrekord berichten die Initiatoren des Black Friday-Sales nach der Rabattschlacht. Der Obmann des Wiener Handels kann sich darüber nicht sonderlich freuen. Wirklich wild ging es ...

WKÖ-Präsident Harald Mahrer, das Ö3-Wecker-Moderatorenduo Lisa Hotwagner und Robert Kratky und Handelsobmann Peter Buchmüller (v.l.n.r.) in den Ö3-Studios in Wien-Heiligenstadt.
Branche
22.11.2018

Alle Jahre wieder: Das Ö3-Christmas-Shopping geht in die elfte Runde. Ziel der Aktion ist es, den heimischen Handel zu stärken und dem Kaufabfluss Richtung Online-Anbieter aus dem Ausland ...

Die Weihnachstmärkte ganz vorne. Spannend für die Handelsbranche wird es aber dahinter: Amazon ist vor der Mariahilfer Straße.
Branche
21.11.2018

Weihnachten ist für viele Branchen ein fettes Geschäft. Der Standortberater RegioPlan geht für heuer von einem Weihnachtsumsatz von 2,05 Mrd. Euro aus, den Einheimische und Touristen zusätzlich ...

Werbung