Direkt zum Inhalt

Gut fürs Geschäft der Wiener Saeco-Händler: Marketing-Kooperation mit 88,6

16.04.2005

Warum die Lustenauer für die „Espresso-Belebung“ der Hauptstadt lieber aufs Radio statt auf die landesweit bewährte Verteilung der Saeco-News setzen, wurde schon im Vorjahr durch den damaligen Saeco Austria-Vorstand Michael Lipburger via Elektrojournal Online erklärt: „Weil ein Prospektversand gerade in Wien, wo aus den Postkästen täglich zentimeterdicke Werbesendungen entnommen werden, für keinen nennenswerten Rücklauf sorgen würde.“

88,6 dagegen, als einer der stärksten Privatsender in Wien, verfügt über eine große Reichweite mit mehr als 120.000 Hörern. Deren Affinität zum Gourmet-Thema „Espresso“ beeindruckend ist: Knapp 67 Prozent der 88.6-Hörer repräsentieren die Saeco-Zielgruppe.

Und die nicht weniger beeindruckenden Eckdaten dieser Kooperation sollten sich aufs Geschäft der Saeco-Handelspartner nachhaltig auswirken:
o Während der vierwöchigen Promotion fand täglich in der Morning-Show ein Gewinnspiel statt.
o Die Hörer mussten sich dazu im Internet oder per Telefon anmelden.
o Jeder Mitspieler, der in der Morning-Show die Gewinnfragen beantworten konnte, nahm an jedem Freitag im Aktionszeitraum an der Verlosung einer Saeco Incanto Rondò SBS teil.
o Innerhalb dieser vier Wochen gab es über 3.500 Anmeldungen! Solche hohen Response-Daten bestätigen die Idee der Radio-Promotion.
o Zudem gab es vier Wochen lang eine visuelle Unterstützung mit Heute, der Gratiszeitung in den U-Bahnen.
o Schlussendlich konnten die vier Gewinner am 8. April beim Radiosender die Kaffee-Vollautomaten in Empfang nehmen.

Zugegeben: Diese vier fallen weg. Doch bei Tausenden Espressomaschinen-Interessenten wurde der Appetit geweckt – auf einen Besuch beim nächsten Saeco-Händler.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
12.10.2010

Nachdem Philips/Saeco im Mai 2009 die Verwaltung von Eigeltingen nach München verlagert hatte, wird nun der Standort München geschlossen. Überraschung: Ab 2011 wird ein Teil der Verwaltung nach ...

Hausgeräte
11.10.2010

Passend zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft präsentiert Philips eine limitierte Ausgabe seiner Syntia Edelstahl. In edlem, transparentem Klavierlack-Rot gehalten wird die Sonderedition nur im ...

Hausgeräte
09.09.2010

Prompt reagiert hat Philips auf einen Bericht von Elektrojournal Online, wonach die Zusammenarbeit mit den Saeco-Vertragswerkstätten beendet wurde. „Ein notwendiger Schritt im Zuge der Integration ...

Hausgeräte
08.09.2010

Von Philips-Seite wurde bis vor kurzem noch offiziell versichert, man wisse noch nicht, wie’s mit dem Saeco-Service weitergeht. Service-Partner wissen unterdes, dass es definitiv nicht weitergeht ...

Hausgeräte
21.06.2010

Saeco-Vertriebsleiter Manfred Bohacek sagt dem Kaffee adé und will ab 1. Juli mit seiner neugegründeten Manfred Bohacek Handels GmbH (MBO) auf dem rotweißroten Markt loslegen. Der Start ist ...

Werbung