Direkt zum Inhalt

Grundig Österreich: Die Geschäftsführung gibt’s jetzt im Doppelpack

09.10.2007

Man trage damit der erfreulichen Geschäftsentwicklung in Österreich Rechnung, die eine Stärkung des Unternehmens und eine Aufteilung der Verantwortlichkeiten notwendig mache.

"Wir haben im laufenden Jahr bei der Performance deutlich zugelegt und sowohl bei der IFA als auch bei der Futura eine exzellente Kundenresonanz bekommen", so Schulz. "Die Entwicklung des aktuellen Geschäftsjahres macht uns für die Saison und für das kommende Jahr sehr zuversichtlich."

Ausgewogene Vertriebsstruktur

Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung in Österreich sei jedoch eine ausgewogene Vertriebsstruktur. "Wir wollen in allen Kanälen, also im kleinen Fachhandel, bei großen Händlern, bei den Fachhandelsketten und auch bei den Fachmärkten, gleichermaßen präsent sein", umreißt Schulz die Zielsetzung. "Unser hauptsächliches Augenmerk gilt im Moment den Kooperationen, da wir unsere Position hier noch deutlich verbessern wollen."

Für die Betreuung der kleineren Fachhändler setzt Grundig in Österreich auf die Zusammenarbeit mit dem Großhandel. "Das hat sich inzwischen sehr gut eingespielt, die Kooperation funktioniert hervorragend." Auch der Fachhandel, so Schulz weiter, profitiere von der Zusammenarbeit. So könne der Großhandelspartner (Schäcke, Anm.) auch Einzelgeräte an die Händler liefern - ein Service, den Grundig aus Kapazitäts- und Logistikgründen leider nicht anbieten könne.
"Für die Fachhändler ist es natürlich vorteilhaft, wenn sie keine Verpackungseinheiten abnehmen müssen", sagt Schulz. "Und wir können durch die Zusammenarbeit mit Schäcke die Distribution im österreichischen Markt weiter ausbauen."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik A.S, ist stolz darauf, „dass wir für unseren Einsatz für das globale Problem des Klimawandels gewürdigt wurden.“
Aktuelles
30.10.2017

Arçelik erhält Auszeichnungen für herausragende Leistungen beim Umweltschutz in den Bereichen Klima und Wasser.

Philipp Breitenecker (links), Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG, bekommt Unterstützung vom Digital Specialist Pierre Balligand
Aktuelles
13.10.2017

Philipp Breitenecker, Head of Marketing der Elektra Bregenz AG, holt den Digital Specialist Pierre Balligand in sein Online-Marketingteam.

Verbreiten „Hollywood-Feeling“: in den Trendfarben Rosé und Silber gehalten sind der Ionic Haartrockner HD 5680, der Volumen- und Lockenstyler HS 5620 und der Ionic Hair Styler HS 5630.
Produkte
10.07.2017

Ganz in den Trendfarben Rosé und Silber gehalten, verbreiten der Ionic Haartrockner HD 5680, der Volumen- und Lockenstyler HS 5620 und der Ionic Hair Styler HS 5630 „Hollywood-Feeling“.

Stilvolles Frühstücken mit der neuen Delisia-Küchenserie von Grundig.
Produkte
22.06.2017

Grundig präsentiert sein Frühstücksset der Delisia-Küchenserie – insgesamt gehören zwölf Geräte dazu.

Für den Handel und Installateure gibt es einen eigenen Bereich auf der GSS-Grundig-Homepage.
Branche
01.06.2017

Die neu gegründete GSS Grundig Systems GmbH geht mit Wirkung zum 1. Juni 2017 an den Start. Das neue Unternehmen übernimmt Teile der GSS Grundig SAT Systems GmbH, die Ende Februar 2017 einen ...

Werbung