Direkt zum Inhalt
Der Strukturwandel in der Industrie sorge dafür, dass der Bedarf an Elektroingenieuren noch deutlich anwachse, erklärte der VDE

„Größte Lücke aller Zeiten“: Deutschland braucht mehr E-Ingenieure

20.11.2018

Deutschland steuert laut dem Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) auf die "größte Ingenieurlücke aller Zeiten" zu. In den kommenden zehn Jahren würden in Deutschland deutlich über 100.000 junge E-Ingenieure mehr benötigt als ausgebildet werden, erklärte VDE-Chef Ansgar Hinz am Montag.

Allein in diesem Jahr seien fast 11.000 neue Elektroingenieure nötig, um die in den Ruhestand eintretenden E-Ingenieure zu ersetzen.

Der Strukturwandel in der Industrie sorge dafür, dass der Bedarf an Elektroingenieuren noch deutlich anwachse, erklärte der VDE. Gleichzeitig brechen demnach aber fast die Hälfte der Studierenden der Elektro- und Informationstechnik die Ausbildung ab. So muss sich vor allem der Mittelstand im Ausland umschauen, um genügend Mitarbeiter zu finden. Rund zwölf Prozent der in Deutschland beschäftigten E-Ingenieure haben ihren Abschluss im Ausland erworben.

Der VDE empfiehlt Maßnahmen, mit denen die Quote der Studienabbrecher gesenkt werden könnte: "Hierfür muss der Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern, allen voran Mathematik, in den Schulen flächendeckend verbessert werden", forderte Hinz. Darüber hinaus müssten noch mehr Jugendliche und vor allem Frauen für ein Studium der Elektro- und Informationstechnik gewonnen werden. Außerdem sollten ausländische Fachkräfte leichter zuwandern und ältere Ingenieure länger beschäftigt werden dürfen.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Sommerfest 2017-Gruppenbild (v.l.): Harald Schinnerl, Landes- und Bundesinnungsmeister der Metaller, Andreas Kandioler, Innungsmeister Mechatronik, Alfred Babinsky, Innungsmeister-Stv. Elektrotechnik, sowie Geschäftsführer Robert Kofler
Branche
05.07.2017

Drei Landesinnungen feierten gemeinsam ein Sommerfest – so würdig gestaltete sich der Branchentreff in Grafenegg.

Licht
22.03.2017

Die intelligente Vernetzung aller Ressourcen über das so genannte Internet der Dinge (auch Internet of Things, IoT) soll zu einigen Veränderungen in unserer Gesellschaft führen. Im IoT ...

Branche
09.02.2017

Wolfgang Brandstetter von Expert Oberklammer ist Staatsmeister der Jungelektrotechniker. Damit sorgt ein weiterer Lehrling des Fachbetriebs für Aufsehen bei den Skills. Im aktuellen Print- ...

Joe Witke und Wolfgang Sedlak im Gespräch.
E-Technik
17.12.2015

Es war für Elektrotechniker schon einmal lustiger auf den Baustellen. Die Preisschraube dreht sich unerbittlich in die falsche Richtung, gleichzeitig wird der Aufwand mehr. Ende November lud die ...

Adalbert M. Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung (2. von rechts), auf der internationalen Messe IFA in Berlin im Gespräch mit einer Delegation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
E-Technik
02.12.2015

In einer aktuellen Studie der Nürnberger Managementberatung Brand Trust wird Busch-Jaeger unter die „anpassungsfähigsten Technologiemarken Deutschlands“ gereiht. 

Werbung