Direkt zum Inhalt

Gratulation zum Weihnachtsgeschäft – wir sind auf dem richtigen Weg!

24.12.2004

Auch eine Methode (wenngleich keine empfehlenswerte), Weißen Weihnachten nachzuhelfen...

Zahlreiche Medien haben es rausposaunt, und natürlich hat Elektrojournal Online auch darüber berichtet: „Der Elektro-Fachhandel ist der Gewinner im diesjährigen Weihnachtsgeschäft!“ Dem Run auf Flat-TV, MP3-Player & Co. sei Dank.
Wobei wir natürlich schwer hoffen, dass nicht allein die „UE-lastigen“ Elektrohändler von der gesteigerten Kauffreude der österreichischen Konsumenten profitiert haben.
Apropos: Interessant wäre dabei zu erfahren, welche Produktgruppen explizit von den immer beliebteren Gutscheinen profitieren. Falls dies manche Fachhändler zumindest bis ins Frühjahr hinein auswerten und kein Geheimnis daraus machen wollen, würden wir uns freuen, darüber informiert zu werden. Schließlich ist kaum anzunehmen, dass Gutscheine über 50 Euro primär als Anzahlung für Flachbild-Fernseher verwendet werden.
So viel zu den erfreulichen Weihnachtsumsätzen, die leider durch einen Umstand schon wieder getrübt werden: von den wenig erbaulichen Wirtschaftsprognosen für 2005.

Noch ein Wort zu den wachsenden Händlerklagen über Mitbewerber „ums Eck“...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung