Direkt zum Inhalt

Gratis Update: Mit Österreichliste.at das volle Spektrum von SAT-TV genießen

27.10.2014

SAT-TV bietet immer mehr Programme in immer schärferer Qualität. Damit alle österreichischen Haushalte aber wirklich das volle Angebots-Spektrum in ihrem Wohnzimmer genießen können, bietet die neue Plattform www.österreichliste.at ein leicht durchführbares Update für fast alle TV-Geräte und SAT-Receiver gratis zum Download an.

Ab 25. Oktober 2014 wird der ORF auch seine Landesstudioprogramme in scharfem HDTV senden. ORF III und ORF Sport+ sind ab dann ebenfalls in HD-Qualität on Air. ATV und ServusTV senden ebenfalls in HD. Seit einigen Monaten sind alle öffentlich rechtlichen deutschen SAT-Programme auch in bester HD-Qualität zu empfangen.

Gleichzeitig nimmt die Programmvielfalt via Satellit zu. Österreichs größter Privatsender bietet seit 2013 mit ATV2 ein weiteres TV-Programm an. Die RTL Gruppe sendet mit RTL Nitro ein neues Spartenprogramm über Satellit. Aus Viva Austria wurde zum 1. Oktober Comedy Central/VIVA Austria, Nickelodeon auf 24 Stunden verlängert. Disney Channel ist seit kurzem frei empfangbar.

Gratis Update über www.österreichliste.at

Damit Herr und Frau Österreicher das neue, verbesserte SAT-TV Angebot auch tatsächlich in seinem vollen Spektrum empfangen können, ist vielfach ein Update der Geräte und Programmlisten bei Fernseher oder SAT-Receiver erforderlich. Über den herkömmlichen automatischen Sendersuchlauf können viele der neuen Programme nicht gefunden werden.

Das notwendige Update kann allerdings einfach und bequem über die neue Plattform www.österreichliste.at durchgeführt werden.

www.österreichliste.at bietet für alle marktrelevanten TV-Geräte und HD-SAT-Receiver, die ab 2010 verkauft wurden, aktuelle Programmlisten-Updates an. Ebenso werden auch neue hinzu gekommene Transponder, wie insbesondere der Transponder 1005 über den z.B. die ORF-Regionalprogramme ausgestrahlt werden automatisch programmiert. Regionale Präferenzen werden dabei automatisch beachtet. Das heißt, ein Tiroler bekommt zum Beispiel ORF 2 HD Tirol auf Programmplatz 2, ein Kärntner ORF 2 HD Kärnten.

Das Serviceangebot auf www.österreichliste.at ist absolut kostenlos und startet mit 24. Oktober 2014. Voraussetzung ist lediglich, dass die zu programmierenden Geräte ein Programmlistenupdate über USB unterstützen.

Unterstützungsaktion der heimischen Kommunikationselektroniker

Ab 25. Oktober starten die österreichischen Kommunikationselektroniker zusätzlich eine Unterstützungsaktion. Der Fachmann übernimmt für den Konsumenten das Update des TV-Geräts oder des HD-SAT-Receivers für eine Fixpauschale von EUR 49,90. Die teilnehmenden Betriebe sind unter www.kel.at abrufbar.

Bewerbung der Plattform

Anfang November bewerben die meisten österreichischen Privat-TV-Sender www.österreichliste.at. Ziel der Kampagne ist es, mehr Programmvielfalt, mehr rot-weiß-rote Inhalte und mehr HD in die österreichischen Haushalte zu bringen. Der ORF bewirbt bereits seit der Fußball WM 2014 mit der laufenden ORF HD Kampagne seine neuen HD-Programme.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Karoline Lampert will Kunden zeigen, wie Kabelfernsehen aussehen kann
Multimedia
28.07.2015

Der HD-Trend ist nicht mehr aufzuhalten. Auch bei den Konsumenten wird das Thema Bildschärfe immer wichtiger. Zusammen mit der Programm- und Dienste-Plattform der M7 Deutschland startet Kabel-TV ...

Strong übernimmt den österreichischen Vertrieb der Thomson-Fernseher der A-Serie.
Multimedia
21.07.2015

Thomson hat sein Angebot um erstklassige 4K-Ultra-HD-Fernseher mit Eigenschaften wie gebogenes Display (A8), Quantum Dot (A9), Wide Color Gamut (A7) –Technologien und Quad-Core-Prozessor erweitert ...

Multimedia
15.10.2014

Der ORF bringt ab 25. Oktober die Bundesländer-Programme auf ORF 2 sowie die Spartensender ORF III und ORF Sport+ in HD on air. Ein Grund für das Forum Consumer Electronic im FEEI den Konsumenten ...

Consumerelectronic
14.04.2014

Gestartet auf den Frühjahrs-Ordertagen, läuft die Halbe/Halbe-Promotion noch bis zum kommenden Sommer. Kunden, die sich während der Aktionslaufzeit für ein Kombi-Abo (HD- + AustriaSat-Sender) ...

Consumerelectronic
09.04.2014

Astra erreicht erstmals zwei Mio. Fernsehhaushalte in Österreich und bleibt damit klar der führende Empfangsweg in der Alpenrepublik. Mit 1,25 Mio. Haushalten positioniert sich der Kabelempfang ...

Werbung