Direkt zum Inhalt

Gorenje-Verkaufsseminar: Im Juni sind die Steirer und die Kärntner am Zug

18.05.2005

Dominiert werden die Verkaufsschulungen von den neuen Kühl-/Gefriergeräten, deren innovative Raumlösungen eine 3D-Präsentation eindrucksvoll veranschaulichen soll

Am 32. Mai ist es zu spät! Bis zum 31. dieses Monats ersucht Gorenje Austria alle Handelspartner in der Steiermark und in Kärnten um Anmeldung zur eintägigen Verkaufsschulung.
Im Mittelpunkt steht dabei – schon aus saisonalen Gründen – die neue Generation der 60 cm breiten Standcooler, die das Elektrojournal bereits im Jänner/Februar-Heft ausführlich vorgestellt hat.
Verkaufsargumente werden aber auch für die Waschautomaten und Wäschetrockner geliefert. Darüber hinaus werden natürlich die Top-Neuheiten aus den Segmenten der Geschirrspüler, Mikrowellen und Dunstabzugshauben sowie alle Marketing-Materialien präsentiert, die man bei Gorenje zur Unterstützung des Fachhandels kreiert hat.
Geleitet werden die Schulungen von Dietmar Spielhofer aus dem Außendienst-Team.
Die steirische Verkaufsschulung findet schon am Mittwoch, den 15. Juni, in Pöllauberg (Hotel Retter) statt. Am darauf folgenden Mittwoch, den 22. Juni, geht dann die Kärntner Verkaufsschulung am Faaker See (Hotel Karnerhof) über die Bühne. Beide Schulungstermine sind von 9.00 bis 18.00 Uhr anberaumt – freilich samt Kaffeepausen und kompletter Verköstigung.
Wie niemandem entgangen sein wird,...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
06.04.2020

Woche vier in Heimquarantäne ist angelaufen, was bedeutet, dass auch die Frisuren mancher Leute bereits etwas aus der Fassung geraten sind. Medienberichten zufolge boomt der Verkauf von ...

E-Technik
06.04.2020

Wenig überraschend wurde nun auch der für Mai angesetzte LTG-Kongress abgesagt bzw. verschoben. Bei gleichem Tagungsort (Linz) wird die Veranstaltung nun 2021 über die Bühne gehen.

Krejcik steht ob seiner Rampenverkäufe in der Kritik.
Branche
06.04.2020

Von einem kuriosen Fall der Umgehung der Corona-Gesetze hat am Freitag das Ö1-Mittagsjournal berichtet. Demnach hat ausgerechnet Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik mit einem Rampenverkauf ...

Branche
06.04.2020

Eine Jubelmeldung der Wirtschaftskammer, die eigentlich keine ist. Die großen Lebensmittelhändler haben sich „freiwillig“ dazu verpflichtet, den Verkauf vieler Non-Food-Produkte einzustellen – ...

Die Würth-Zentrale in Böheimkirchen, Niederösterreich.
Branche
03.04.2020

Würth hat beim AMS Kurzarbeit für rund 900 Beschäftigte in ganz Österreich beantragt – vorerst für drei Monate. Dadurch möchte das Unternehmen aufgrund der derzeitigen Corona-Situation den ...

Werbung