Direkt zum Inhalt
Bei der elektrischen Ölpresse OP650W von Gorenje werden aufgrund der Presstemperatur laut Hersteller die Vitamine und Mineralien bewahrt.

Gorenje presst Öl

06.09.2016

Lifestyle ist ein Megatrend, da kommt ein zu Hause, schonend, bei niedrigen Temperaturen gepresstes Öl gerade recht.

Gorenje kommt im Herbst 2016 mit der Ölpresse OP650W auf den Markt. Während des gesamten Pressvorganges bleibt die Temperatur unter 49 °C, so bewahrt die elektrische Ölpresse laut Hersteller alle Vitamine und Mineralien.

Die Temperatur wird bis zu dem Grad erhitzt, bei dem das Öl extrahiert werden kann. Das Gerät ist speziell geeignet für Kürbiskern-, Sesam-, Erdnuss-, Walnuss-, Sonnenblumen-, Leinsamen- und Mandelöl.

Der Grundstoff wird durch ein rotierendes Gewinde gepresst. Dadurch kann Öl – für warme oder kalte Speisen, oder auch zur Körperpflege – gewonnen werden und der Presskuchen könnte im Prinzip für weitere Zubereitungen verwendet werden. Das Gewinde besteht aus Edelstahl, welches sich mit einem trockenen Tuch reinigen lässt.

Das Öl und der Presskuchen werden in zwei separaten Behältern gesammelt. Durch den automatischen Pressvorgang, der bis zu 30 Minuten dauern kann, ist keine weitere manuelle Bedienung erforderlich.

Mit der No Stop Funktion kann das Gewinde in die entgegengesetzte Richtung gedreht werden. Damit kann der Pressvorgang weitergeführt werden, ohne Klumpenbildung oder Verstopfungen, so der Hersteller.

Die UVP der elektrischen Ölpresse OP650W von Gorenje, die im Herbst 2016 auf den Markt kommt, liegt bei 399 Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Sandra Lubej und Srdjan Pavlovic nehmen die Special Edition in die Mitte.
Hausgeräte
14.09.2016

Als Special Edition und im VW-Bus-Design fährt die Retro Collection von Gorenje in Richtung Herbstgeschäft. Das ist aber nicht die einzige Neuheit, die auf der IFA vorgestellt und auf der Aelvis ...

Multimedia
23.08.2016

Schöne Zahlen präsentierte kürzlich Gorenje. Der slowenische Haushaltsgeräte-Produzent verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 einen Nettogewinn von 2,1 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um 4,2 Prozent auf ...

Gorenje versuchte zuletzt vor allem durch den Retro-Stil zu punkten
Branche
26.07.2016

Drittgrößter Gorenje-Aktionär kann bis Ende September Due Diligence durchführen. Danach wird mit Entscheidung über Aufstockung oder Nichtaufstockung der Beteiligung gerechnet.

Die Classic Collection von Gorenje - nicht nur für Nostalgiker.
Hausgeräte
21.07.2016

Moderne Technik im Retro-Outfit. Gorenje startet die Classico Collection.

Produkte
14.06.2016

Gorenje will mit Retro-Kühlschränken – gerade rund um die Fußball-Europameisterschaft – punkten.

Werbung