Direkt zum Inhalt

Gorenje ist gefragt: Nach Panasonic klopft nun der serbische Staat bei den Slowenen an

10.07.2013

Nach der strategischen Allianz mit Panasonic steht bei Gorenje bereits der nächste Partner ante portas. Mit rund 15 Mio. Euro will sich nun auch der Serbische Staat einen Minderheitsanteil sichern. Das Geld fließt allerdings nicht an Gorenje selbst, sondern an die drei in Serbien tätigen Fabriken des slowenischen Hausgeräteherstellers.

Geschehen soll dies - laut einer Regierungsaussendung - durch eine Kapitalaufstockung bei den drei Unternehmen - um 15 Mio. Euro bis Ende Jänner 2015. Der Großteil der staatlichen Finanzmittel soll dabei die Waschmaschinenfabrik in Zajecar erhalten, in die nach Angaben von Gorenje in den nächsten zwei Jahren insgesamt 22 Mio. Euro investiert werden sollen.

 

In allen drei Fabriken ist eine Produktionssteigerung vorgesehen und zwar von 108 Mio. Euro im Vorjahr auf 210 Mio. Euro im Jahr 2016. Gorenje selbst hat in die drei Standorte bisher 100 Mio. Euro investiert. Die geplanten neuen Investitionen sollen Jobs für weitere 700 Leute (derzeit 1.300) schaffen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
19.10.2020

Nachdem Schulungsleiter Martin Auer ...

Multimedia
06.10.2020

Der neue Gaming Lautsprecher Sound Slayer HTB01 von Panasonic liefert den 3D Sound für ein intensives Gameplay-Gefühl.

Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien freuen sich über Panasonic-Notebooks zum Lernen.
Multimedia
01.10.2020

Panasonic kooperiert mit drei großen Wohltätigkeitsorganisationen in Europa, um sozial benachteiligten Familien generalüberholte Laptops und Tablets zur Verfügung zu stellen. Das Programm zielt ...

In Enzersdorf an der Fischa hat Gebrüder Weiss das neue Gorenje-Lager angesiedelt.
Hausgeräte
24.09.2020

Mit der Büro-Übersiedlung Anfang September wurde auch die Lagerlogistik neu aufgesetzt. Diese wurde vom langjährigen Logistikpartner Gebrüder Weiss übernommen und nach Enzersdorf an der Fischa ...

Multimedia
03.09.2020

Mit der neuen Lumix S5 Vollformat Kamera bekommt die L-Mount Allianz von Panasonic, Leica und Sigma einen kompakten Zuwachs für ambitionierte Fotografen und Videografen.

Werbung