Direkt zum Inhalt

Gorenje: Gerald Mocker hat sich ebenso leise wie prompt verabschiedet!

16.03.2005

Heimlich, still und leise hat sich Vertriebsleiter Gerald Mocker von Gorenje Austria verabschiedet.

Ruft man sein Firmenhandy, ertönt noch Vielversprechendes: "Firma Gorenje, Mocker, leider bin ich zur Zeit nicht erreichbar, bitte
hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich rufe umgehend zurück..." Doch wie erst heute bekannt wurde, hat Gerald Mocker (Bild links) bereits in der vorigen Woche – nach mehr als zweieinhalbjähriger Tätigkeit – seinen Verkaufsleiter-Sessel bei Gorenje geräumt.
Über die genauen Hintergründe des plötzlichen, wenn auch "...nicht ganz überraschenden" (so Gorenje-Marktingchefin Tanja Paluc gegenüber Elektrojournal Online) Ausscheidens kann vorerst nur gerätselt werden. Zumal sich Paluc dazu nicht näher äußern möchte: "Es war eine Entscheidung zwischen Herrn Mocker und der Geschäftsleitung. Daher kann ich dazu auch kein Statement abgeben."
Die Geschäftsleitung, in persona des Gorenje-Chefs Stanko Kranjc (Bild unten), war heute – zwecks Stellungnahme – leider nicht mehr erreichbar. Die Handelspartner seien aber von der personellen Veränderung bereits informiert worden, so Paluc.

Informiert wurden diese auch über die zukünftige Kompetenz-Verteilung: Die Agenden von Gerald Mocker werden vorläufig sowohl von Stanko Kranjc als auch von Tanja Paluc wahrgenommen. "Dabei übernimmt Herr Kranjc den Kontakt mit den Kunden, während ich für das Backoffice verantwortlich bin", erklärt die Marketingchefin.
Wann – und vor allem mit wem – die verwaiste Vertriebsleiter-Position nachbesetzt wird, ist freilich noch offen. "Die derzeitige Lösung wird sicherlich eine Weile so bleiben. Wir haben selbst intern noch nicht darüber gesprochen", schließt Paluc.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung