Direkt zum Inhalt
Der neue Luftbefeuchter H50DW sorgt gerade auch im Winter für eine bessere Luftqualität.

Gorenje: der neue Luftbefeuchter H50DW

22.11.2016

Wenn die Temperaturen nach unten klettern, steigen sie in den eigenen vier Wänden und Heizungen haben Hochsaison. Die Folge: trockene Heizungsluft. Der Luftbefeuchter H50DW von Gorenje befördert eine bessere Luftqualität.

Damit die Luftqualität trotz trockener Heizungsluft angenehm bleibt, unterstützt der Luftbefeuchter H50DW von Gorenje. Der Wassertank verfügt über ein Fassungsvolumen von 5 Litern. Im SuperSilent Betrieb arbeitend, erzeugt der Luftbefeuchter aufgrund des Ionisators negativ geladene Ionen und verbessert somit die Luftqualität auf einer Fläche von bis zu 50 m². Eine spezielle Technologie wandelt das Wasser aus dem Wassertank in kühlen Nebel.

Außerdem verfügt der Luftbefeuchter über eine Timerfunktion sowie eine LED-Anzeige mit automatischer Luftfeuchtigkeit-Anzeige.

Der Gorenje Luftbefeuchter ist mit einem speziellen Sensor zur automatischen Regelung der Luftfeuchtigkeit ausgestattet. Neben der gewünschten Luftfeuchtigkeit können Anwender auch die Betriebszeit wählen. Im Sleep-Modus schaltet sich das Gerät nach einer bestimmten Zeit automatisch ab.

Der Ultraschall-Luftbefeuchter arbeitet völlig geräuschlos, so der Hersteller. Der Filter entfernt dieVerunreinigungen aus dem Wasser. Zeitgleich absorbiert der erzeugte Nebel unangenehme Gerüche aus der Raumluft. Durch den Aktivkohlefilter an der Unterseite des Gerätes werden Staub und kleine Partikel aus der Luft beseitigt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Bei der elektrischen Ölpresse OP650W von Gorenje werden aufgrund der Presstemperatur laut Hersteller die Vitamine und Mineralien bewahrt.
Produkte
06.09.2016

Lifestyle ist ein Megatrend, da kommt ein zu Hause, schonend, bei niedrigen Temperaturen gepresstes Öl gerade recht.

Multimedia
23.08.2016

Schöne Zahlen präsentierte kürzlich Gorenje. Der slowenische Haushaltsgeräte-Produzent verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 einen Nettogewinn von 2,1 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um 4,2 Prozent auf ...

Gorenje versuchte zuletzt vor allem durch den Retro-Stil zu punkten
Branche
26.07.2016

Drittgrößter Gorenje-Aktionär kann bis Ende September Due Diligence durchführen. Danach wird mit Entscheidung über Aufstockung oder Nichtaufstockung der Beteiligung gerechnet.

Die Classic Collection von Gorenje - nicht nur für Nostalgiker.
Hausgeräte
21.07.2016

Moderne Technik im Retro-Outfit. Gorenje startet die Classico Collection.

Produkte
14.06.2016

Gorenje will mit Retro-Kühlschränken – gerade rund um die Fußball-Europameisterschaft – punkten.

Werbung