Direkt zum Inhalt

Gogatec: Doppelthermostate zur Steuerung und Überwachung

08.09.2016

Die Doppel-Thermostate Gogaswitch von Gogatec eignen sich sowohl zum Steuern von Lüftern und Heizung aber auch als Signalgeber zum Überwachen der Schaltschranktemperatur.

 

96 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE 96 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE Die Klein-Thermostate von Gogatec sind sowohl als Doppel- oder Einzelthermostate und als voreingestellte oder einstellbare Ausführung erhältlich. Der Einstellbereich erstreckt sich von -10 bis +80 Grad Celsius.

Das Thermo-Bimetall ist für die Schaltdifferenz von 7 K (+/- 3 K) bei einer Genauigkeit von +/- 4 K verantwortlich. Je nach Typ stehen bei den Doppel-Thermostaten zweipolige Sprungkontakte als Öffner und Schließer (NC und NO) für Lüfter und Heizung, Doppelschließer (NO und NO) für Lüfter plus Alarm oder ein Doppel-Öffner (NC und NC) für Heizung plus Alarm zur Auswahl.

Die Schaltleistung der Kontakte beträgt 30 Watt bei 72 VoltDC, der Schaltstrom (AC) darf maximal 16 Ampere betragen. Die kompakten, funkentstörten Thermostate sind in einem 60 x 72,3 x 42,2 Millimeter großen Kunststoffgehäuse untergebracht und entsprechen Schutzart IP20 sowie den CE- und cURus-Richtlinien. Die Montage erfolgt einfach durch Aufschnappen auf eine 35 Millimeter Tragschiene. Für die Betriebsmittelkennzeichnung ist ausreichend Platz vorhanden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
13.07.2009

Außerdem sind sie nachträglich montierbar, also auch wenn die Ader bereits angeschlossen ist - eine Aderendhülse oder ein Kabelschuh ist nicht mehr im Weg.

Installation
17.06.2009

Die Komponenten müssen sowohl im NF- als auch im HF-Bereich den gleichen Erdbezug haben. Um das hinzukriegen, bietet Gogatec neue Flachbanderder an.

Werbung