Direkt zum Inhalt

Gönn dir doch was Großes – aus Pappe: Sharps LCD-Pappkameraden haben wieder Saison

16.10.2007

Die Matrjoschka - so der russische Fachausdruck - beherbergt drei verschieden große Boxen in den Originalgrößen eines 52, 46 und 42 Zoll großen Aquos LCD-TVs der XL2E-Serie. Damit schließt Sharp nahtlos an den Erfolg der Matrjoschka-Idee an und hält auch das Line-Up der Papp-Imitate up-to-date.

Kunden wie Händler haben die Übertragung des Prinzips der "russischen Puppen" auf die neuen LCD-TVs im XXL-Format begeistert aufgenommen. Jetzt setzt Sharp noch einmal nach und stellt die Matrjoschka im Design der aktuellen XL2E-Serie vor. Die Sets stehen dem qualifizierten Fachhandel zur Verfügung.

"Unsere XD1E-Serie war als erste Sharp Full HD-Serie in Größen zwischen 37 und 52 Zoll enorm erfolgreich, jedoch taten sich manche Kaufinteressenten schwer, sich einen LCD-TV in größeren Dimensionen ab 42 Zoll in den eigenen vier Wänden vorzustellen," so Marketingmanagerin Petra Siegfanz. "Unsere Matrjoschkas nehmen Kunden die Hemmungen, sich an ein größeres Diagonalenmodell heranzuwagen, denn sie können ja im Vorfeld schon ausprobieren, welch gute Figur der neue Sharp Full HD-Bolide im eigenen Wohnzimmer macht."

Die schlanken LCD-TVs der XL2E Serie bieten noch mehr Heimkino-Erlebnis bei gleicher Größendimension, denn beispielsweise ein LC-46XL2E benötigt dank des neuen Slim-Line-Designs kaum mehr Platz als ein 42-Zoll-LCD-TV einer älteren Gerätegeneration.

Die XL2-Matrjoschka-Sets sind ab Mitte Oktober verfügbar und können vom Handel unkompliziert direkt bei Sharp geordert werden. Wie schon die bekannten XD1E-Imitate sind auch diese Modelle stabil ausgelegt und können vielen Kunden zum Heimtest mitgegeben werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.07.2014

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der japanische Konzern nun eine seiner kränkelnden Sparten los werden:  Produktion und Vertrieb der Flachbild-Fernseher in der polnischen Stadt Torun ...

Consumerelectronic
13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen ...

Consumerelectronic
18.11.2013

Die großen LED-Fernseher von Sharp bieten ein überwältigendes TV-Erlebnis und bereiten der ganzen Familie gerade an Weihnachten großen Spaß. Und für Kunden, die zwischen dem 18.11. und dem 31.12. ...

Consumerelectronic
01.11.2013

Nicht nur Sharp sondern auch Panasonic befindet sich wieder im wirtschaftlichen Aufwind. Nach einem Gewinnsprung im zweiten Geschäftsquartal hob der japanische Traditionskonzern am Donnerstag ...

Consumerelectronic
31.10.2013

Der japanische Elektronikkonzern hat erstmals seit zwei Jahren wieder einen Nettogewinn im Quartal erwirtschaftet. Dabei profitierte Sharp vor allem von der Yen-Schwäche, die von der japanischen ...

Werbung