Direkt zum Inhalt

Glatter Sechsfach-Triumph: Experts POS-Kompetenz nun von Studie bestätigt

21.12.2010

Ein Traumergebnis in Orange hat eine im November durchgeführte repräsentative Online-Umfrage des Linzer market-Instituts hervorgebracht. Demnach reihen die Befragten (1.000 Personen), Expert in wesentlichen Kategorien – Service, Personal- und Betreuungsqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Atmosphäre im Geschäft sowie Erreichbarkeit und Orientierung im Geschäft – unter allen österreichischen Elektrogeschäften klar an erste Stelle.

„Ein hervorragendes Ergebnis für Expert und unsere Mitglieder“, kommentiert ein sichtlich erfreuter Expert-Chef. „Als sympathischer Komplettdienstleister bzw. Problemlöser haben wir den Anspruch, genau diese Werte zu leben. Die aktuelle Umfrage beweist, dass die Kunden dieses Leistungsversprechen auch tagtäglich in den Expert-Geschäften erfahren. Das Ergebnis ist umso erfreulicher, werden doch über 70 Prozent der Kaufentscheidungen erst am POS sprich im Geschäft getroffen.“

 

Für Alfred Kapfer seien mehrere Faktoren für das erfreuliche Ergebnis verantwortlich. Darunter die Investition in die Geschäftsaustattung (rund 100 Um- und Neubauten in den letzten drei Jahren) oder aber auch das Aus- und Weiterbildungsangebot der Expert-Akademie. Belohnt werden die Mühen nun mit Höchstwerten in der Kategorie „Service“ (57% Sehr gut-Stimmen, Branchenmittel bei 23%) und in der - für viele Kaufentscheidenden – Kategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ (48% Sehr gut-Stimmen, Branchenmittel bei 19%).

 

Auf eine Kategorie ist Kapfer zudem besonders stolz: „In der Kategorie Personal- und Betreuungsqualität haben uns 56 Prozent aller Befragten die Note ,Sehr gut’ gegeben – das Branchenmittel liegt dagegen bei mageren 26 Prozent. Die Kunden wissen also: Brauche ich jemanden, der sich auskennt, mir zuhört und auf meine Bedürfnisse eingeht, gehe ich zu einem Expert-Elektrofachhändler!“

 

Anmerkung am Rande: Zufrieden mit dem Ergebnis der market-Instituts zeigte sich auch Red Zac. Mehr Details dazu lesen Sie bereits in der aktuellen (12/2010) Elektrojournal-Ausgabe auf Seite 14 (Handelsteil).

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r. sitzend: Thomas Tisch (Expert Tisch), Renate Reiner (Expert Profi Elektro), Ingrid More (Expert More), Heidi Tisch, Hans More. Stehend: Daniel Svaldi & Alfred Kapfer (Expert Österreich), Heinz Gurker (Expert Profi Elektro), Erich Tisch, Rudolf Reiner und davor sitzend Matthias Sandtner (Expert Österreich).
Branche
24.08.2020

Bewegung in der frischen Luft stärkt das menschliche Immunsystem – in Zeiten wie diesen, ein absolutes Muss. Und nachdem auch das Infektionsrisiko im Freien sehr gering ist, brachen Oberkärntner „ ...

Branche
09.04.2020

Der regionale Elektrofachhandel darf – voraussichtlich – ab 14. April wieder seine Pforten öffnen. Das gilt aber nur für jene Betriebe, die ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Branche
19.03.2020

Mit einem maßgeschneiderten Informationsangebot, Maßnahmen zur Liquiditätssicherung, Frühlingsaktionen und angepassten Werbemaßnahmen will die Expert-Zentrale ihren Mitgliedern dabei helfen, die ...

Expert muss seine Frühjahrstagung absagen.
Branche
10.03.2020

Nachdem die Bundesregierung ein Verbot für Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Personen erlassen hat, wird die für Anfang April geplante Expert-Frühjahrstagung mit Industrieausstellung und ...

Werbung