Direkt zum Inhalt

Gira: Thomas Musial wird neuer Geschäftsführer Vertrieb

25.11.2013

Zum 6. Januar 2014 tritt Thomas Musial (49) die neu geschaffene Position als Gira-Geschäftsführer für den nationalen und internationalen Vertrieb an. Das Unternehmen verstärkt damit seine Führungsmannschaft, um dem nachhaltigen Wachstum auch in Zukunft gerecht zu werden.

Thomas Musial sammelte nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Münster mehr als 20 Jahre Berufs- und Führungserfahrung bei namhaften international tätigen Markenunternehmen wie Krupp und Braas sowie in den letzten zwölf Jahren bei Hansgrohe. Hier hat Thomas Musial eine eindrucksvolle Laufbahn absolviert, zunächst als Vertriebsleiter für den deutschen Markt und ab 2002 bereits als Geschäftsführer der Hansgrohe Vertriebs GmbH. Im Laufe der Jahre kam die Verantwortung für die Märkte Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark hinzu.

 

Als Geschäftsführender Gesellschafter zeigt sich Dirk Giersiepen glücklich, mit Thomas Musial einen so erfahrenen Vertriebsprofi für diese wichtige Schlüsselposition gewonnen zu haben: „Thomas Musial bringt alle Voraussetzungen für diese große Verantwortung mit. Die Positionierung design- und architekturorientierter Systemprodukte ist ihm ebenso vertraut wie die enge Beziehung zum Fachhandwerk und Fachgroßhandel im 4-stufigen Vertriebsweg bis hin zu anspruchsvollen Endkunden. Die breite internationale Vertriebserfahrung rundet dieses Profil eindrucksvoll ab.“

 

Dirk Giersiepen wird sich neben dem klassischen kaufmännischen Bereich noch intensiver der Marken- und Unternehmensentwicklung widmen: „Als Repräsentant des Unternehmens werde ich auch in Zukunft im Markt sein. Allerdings kam diese Marktpräsenz in den vergangenen Jahren, gerade auch in vielen Auslandsmärkten, eher zu kurz. Mit Thomas Musial im Team wird diese Marktpräsenz auf Geschäftsführungsebene wieder so intensiv, wie es der Wandel in den Märkten und bei den Produkten erfordert und verdient.“

 

Thomas Musial freut sich schon sehr auf seine neue Aufgabe: „Der von den Menschen bei Gira gepflegte Umgang miteinander sorgt für ein nachhaltig freundliches und konstruktives Erfolgsklima. Als besonders innovativer und designorientierter Hersteller intelligenter Elektroinstallations- und Gebäudesystemtechnik bietet Gira zudem hervorragende Absatz- und Umsatzchancen sowohl international als auch im heimischen Markt.“

 

Neben Dirk Giersiepen und Thomas Musial gehören weiterhin Oliver Borchmann und Alfred A. Bulitz der Gira-Geschäftsführung an.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung