Direkt zum Inhalt
Seit mehr als zwei Jahrzehnten entwickelt Gira intelligente Systemlösungen für die digital vernetzte Gebäudesteuerung, wie etwa den Gira G1 (2015).

Gira: Förderung für Start-ups rund ums Smart Home

03.11.2017

Das von Gira initiierte Netzwerk Universal Home versteht sich als Innovations-Beschleuniger im Bereich Smart Home.

Gira ruft jetzt gemeinsam mit Partnerunternehmen im Rahmen des Netzwerks Universal Home ins Leben. Wie der Markenverbund auf dem RuhrSummit in Dortmund bekannt gegeben hat, wird zum 1. März 2018 ein so genannter Accelerator für Start-ups in den Bereichen Smart Home und Smart Living in Dortmund seine Arbeit aufnehmen.

Aufbauen wird diesen Innovations-Beschleuniger, der zunächst für eine dreimonatige Pilotphase an den Start gehen wird, die ruhrHUB GmbH, die als gemeinschaftliche Initiative der Städte Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Mülheim an der Ruhr die zentrale Anlaufstelle für die digitale Wirtschaft im Ruhrgebiet ist.

Dieser Accelerator soll junge Unternehmen, Ingenieure und kreative Entwickler unterschiedlicher Disziplinen, die sich mit Lösungen für das digital vernetzte Wohnen beschäftigen, mit Experten und Coaches entsprechender Markenunternehmen wie Gira zusammenbringen und den Erfahrungsaustausch untereinander gezielt fördern.

Dazu Matthias Nawrocki, Senior Technologiemanager bei Gira: „Mit dem Innovations-Beschleuniger in Dortmund wollen wir zum einen Start-ups an unserer langjährigen Expertise teilhaben lassen. Zum anderen bietet sich hier aber auch die Gelegenheit, im Austausch mit jungen Gründern gemeinsam an innovativen Lösungen zu arbeiten und die Vision vom vernetzten Wohnen weiterzuentwickeln.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Installation über passive Auslässe mit standardisierter SMI-Steckverbindung und Medienkonverter gestaltet die Verlegung des Datalight-Systems einfach und sichert hohe Flexibilität in der Nutzung.
E-Technik
26.06.2019

Eine flexible Netzwerkinstallation über SMI (Small Media Interface)-Technik ergänzt das Datalight System von Fränkische. Damit können die Vorteile des Kunststofflichtwellenleiters künftig noch ...

V.l.n.r. Nicole Sagmeister, Leiterin Gender und Diversity Management, FH Technikum Wien, Ruth Boyer, Head of Marketing & Communications, Thales Austria, Beate Pauer-Zinggl, Leiterin Personalmanagement und Corporate Affairs, Energie Burgenland, Claudia Kernstock, Head of Human Resources, Thales Austria.
E-Technik
27.05.2019

Das 6. Netzwerktreffen im Rahmen von „Frauen in der Technik“ – einer Initiative zur Förderung von Frauen des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) und der FH Technikum Wien – ...

Multimedia
12.05.2019

Noch bis 16. Mai läuft die aktuelle Gruppensitzungsrunde der ElectronicPartner. Großes Thema dabei: Die Zukunft des Wohnens. Schwerpunkt ist ein exklusiver Smart Home-Workshop für die Mitglieder ...

Einen Red Dot Award erhielt Gira sowohl für seine Wohnungsstation Video AP 7...
E-Technik
02.05.2019

Gebäudetechnikspezialist Gira freut sich über zwei Red Dot Awards: Einen vergab die 40-köpfige Jury für das Gira System 3000, den anderen für die Wohnungsstation Video AP 7.

E-Technik
02.04.2019

Das Seminar erleichtert die ersten Schritte bei Planung und Programmierung des eNet Smart Home Systems. Die Einbindung und die Programmierung des eNet Smart Home-Servers werden ebenfalls ...

Werbung