Direkt zum Inhalt
Das Fernzugriffsmodul S1 von Gira.

Gira: Fernzugriffsmodul für erhöhte Sicherheit

30.01.2018

Für ein sicheres Smart Home bietet Gira ein Fernzugriffsmodul mit verschlüsselter Kommunikation an.

Mit dem Fernzugriffsmodul S1 kann Gira die Kommunikation sicher verschlüsseln und lässt den Benutzer von außen auf das KNX-System seines Smart Homes zugreifen. Das Fernzugriffsmodul lässt sich intuitiv in Betrieb nehmen. Dazu muss der Gira S1 in der Unterverteilung auf eine Hutschiene montiert und per Ethernet an das Heimnetzwerk angeschlossen werden. Abschließend wird der Gira S1 im Gira Geräteportal registriert. Die Inbetriebnahme ist völlig unabhängig vom Internetprovider und es bedarf keiner Veränderungen der Router-Einstellungen. Besteht eine Internetverbindung, startet selbsttätig die verschlüsselte und mit digitalen Zertifikaten abgesicherte Kommunikation zwischen dem Gira S1 und dem Gira Geräteportal.

Gut geeignet ist der Gira S1 in Zusammenarbeit mit dem Gira X1 und dem Gira HomeServer. Bei beiden Servern sind die Funktionen Fernwartung und Fernbedienung per App bereits integriert. Somit muss der Anwender keine VPN-Aktivierung tätigen, um sicher aus der Ferne zugreifen zu können. Dass ein sicherer Fernzugriff besteht, erkennt der Nutzer am Fernzugriffssymbol in der Statusleiste der App. Der Server für das Gira Geräteportal steht in Deutschland und unterliegt dem deutschen Datenrecht. So ist sichergestellt, dass deutsche Datenschutzstandards gewahrt sind.

Der Anwender bestimmt, wer wann Zugriff auf sein Smart Home hat. Per App oder über Tastsensoren kann er gezielt Freigaben erteilen, um Fernwartungen zuzulassen.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
05.12.2019

Am 10. Dezember findet in der Automotive Akademie Wien der nächste Workshop von Gira Austria statt. Das Thema ist Alarm Connect.

E-Technik
29.10.2019

Ridi, Brumberg, Revox und Gira machen gemeinsame Sache, um ihre Kunden bestmöglich informieren zu können. Das Quartett startet unter dem Motto „Beleuchtung. Steuerung. Sound“ eine Roadshow.

E-Technik
18.10.2019

Smart Home-Spezialisten sind gefragte Leute. E-Necker, Axis Communication und Evon Smart Home bilden in der Smart Home Akademie nun gemeinsam interessierte Teilnehmer aus.

E-Technik
13.09.2019

Nur keine Angst, der Bundespräsident muss sich jetzt keine neue Bleibe suchen. Gleich daneben geht Anfang Oktober allerdings die „Design District 1010“ über die Bühne – und Gira ist da mittendrin ...

Der Großteil der Befragten einer gfu-Studie stehen der Nutzung von Smart Home-Produkten noch skeptisch gegenüber.
Branche
30.08.2019

Gfu führte eine Online-Umfrage zum Thema Heimvernetzung und Smart Home durch. Ein Drittel der Befragten gab dabei an, verschiedene Smart Home Anwendungen bereits zu nutzen oder künftig nutzen zu ...

Werbung