Direkt zum Inhalt

Gillette: EP:Austria und Red Zac übernehmen den Braun-Vertrieb!

20.04.2004

Gillette Österreich steigt mit Braun/Oral-B-Produkten großteils aus dem Direktvertrieb aus!
„Wir haben in den letzten Jahren versucht, mit einer falschen Logistikstruktur eine Fein-Distribution zu betreiben, was wir nie wirklich gut gemacht haben“, begründet Vertriebsleiter Martin Kaufmann (im Bild links) selbstkritisch diesen Schritt. Und „gut“ bedeute eben, schneller zu liefern als innerhalb von sieben bis zehn Tagen, sowie auch großen Fachhändlern Kleinmengen oder gar Einzelstücke anbieten zu können, statt auf Verpackungseinheiten zu bestehen.
Als Problemlöser nahmen die Gillette-Strategen die heimischen Kooperationen ins Visier, über deren Zentralläger der Vertrieb jetzt abgewickelt wird. Was bei EP:Austria bereits seit Anfang April über das Lager im deutschen Augsburg geschieht und bei Red Zac in den nächsten Wochen umgesetzt werden dürfte. Und bei Expert? „Mit Expert arbeiten wir schon länger in Bezug auf Aktionsartikel, aber auch auf ein gewisses Kernsortiment für kleinere Händler zusammen“, so Kaufmann. „Die Gespräche über eine mögliche Sortimentsausweitung sind jedenfalls im Laufen.“ „Zumal ja gerade der klassische Fachhandel vom neuen Logistikkonzept profitiert“, betont Geschäftsführer Christian Wildner, „der sich durch die professionelle Unterstützung der Kooperationen verstärkt auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.“ „Bei voller Aufrechterhaltung der Betreuung unseres Außendienstes“, ergänzt Kaufmann. Wobei das neue Vertriebssystem keinesfalls zu Lasten des involvierten Großhandels gehe...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2020

Die Wogen beim Media-Saturn-Mutterkonzern Ceconomy schienen schon geglättet – jetzt brechen aber alte Gräben wieder auf. Man streitet sich um die Besetzung des Aufsichtsrats.

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Werbung