Direkt zum Inhalt
Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender des FC Bayern) und Charles Fränkl (CEO Gigaset AG) machen gemeinsame Sache

Gigaset, Alaba & erste hauseigene Smartphones: der neue Platinum-Partner des FC Bayern München

09.07.2015

Gigaset ist ab sofort offizieller Platinum-Partner des FC Bayern München. Das Unternehmen arbeitet mit dem Fußballverein exklusiv für das Segment Smartphones, Tablets und Wearables zusammen. Bereits auf der IFA will Gigaset die ersten hauseigenen Smartphones der Öffentlichkeit präsentieren. 

Mit seinen weltweit mehr als 400 Millionen Anhängern ist der Fußballklub von David Alaba für Gigaset „eine ideale Plattform, um seine Markenbekanntheit weiter zu steigern“, wie es in der offiziellen Presseaussendung heißt. Die Zusammenarbeit startet pünktlich vor der IFA, auf der Giagset die ersten hauseigenen Smartphones der Öffentlichkeit präsentieren will. In diesem Kontext baut Gigaset derzeit internationale Kooperationen auf. Die heute in München vorgestellte Vereinbarung läuft zunächst über drei Jahre.

„Die Zusammenarbeit mit dem FC Bayern München steht am Anfang einer neuen Ära für Gigaset, in der wir mit dem Einstieg ins Smartphone-Geschäft neue Wachstumsfelder erschließen werden“, sagt CEO Charles Fränkl. „Unsere Marken passen hervorragend zusammen: Beide Partner vereint die sorgsame Pflege einer langanhaltenden, wertvollen Tradition und zugleich der absolute Wille zur Innovation. Wichtig ist uns dabei, dass wir nicht nur mit dem Verein, sondern auch mit seinen Fans in einen lebendigen Dialog eintreten wollen."

Gemeinsam sind verschiedene Aktionen geplant: Bereits vom 16. bis 24. Juli begleitet Gigaset die China-Reise des Rekordmeisters bei den drei Spielen in den Metropolen Peking, Shanghai und Guangzhou. Für beide Unternehmen stellt China einen strategisch bedeutenden Wachstumsmarkt dar. Darüber hinaus wird Gigaset während der Bundesliga-Saison prominent bei Heimspielen in der Arena platziert und aktiv sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
28.01.2015

Von November bis Dezember sorgten Gigaset-Promotorinnen im catwomanartigen Outfits für Aufsehen auf Österreichs Bahnhöfen und schafften es über 1.000 Personen für die Teilnahme am Gewinnspiel zu ...

Branche
15.12.2014

Mit „camera“ verleiht Gigaset der elements Produktfamilie einen neuen optischen Sinn und schließt die bisher vorhandene Sensorlücke in der visuellen Überwachung.

Licht
14.08.2014

War es Zufall oder hat der neue Partner die Borussen beflügelt? Kaum wurde die Partnerschaft zwischen der Zumtobel Group und Borussia Dortmund offiziell von Zumtobel-CEO Ulrich Schumacher und ...

Telekom
23.05.2014

Smartphone-Kontakte auf Festnetz-Mobilteile übertragen - das ermöglicht die neue App "ContactsPush" von Gigaset. Sie ist kompatibel mit Android und iOS-Geräten und kostenfrei im Google Play Store ...

Telekom
26.03.2014

Der Telefonhersteller Gigaset setzt nach gestiegenen Verlusten auf das kommende Jahr. Für 2013 wies der Dect-Spezialist einen Fehlbetrag von 34,6 Mio. Euro aus, noch ein Drittel mehr als im ...

Werbung