Direkt zum Inhalt
Die Kampagne „Smarter Home“ überzeugte die Jury wegen der Umsetzung in allen Medien sowie dem hochwertigen Corporate Design und Bildwelt.

German Design Awards: Vier Auszeichnungen für Busch-Jaeger

03.03.2019

Das neue Bedienelement Busch-tacteo KNX wurde als „Winner“ geehrt, ebenso die Kampagne Smarter Home und die Neugestaltung des Corporate Designs. Ein „Special Mention“ gab’s fürs Busch-powerDock

Das Bedienelement Busch-tacteo KNX wirkt laut Juryurteil durch sein klares, reduziertes Design ausgesprochen elegant, modern und hochwertig.
Der Busch-powerDock bietet eine optimale Ladestation und passt sich perfekt in das Schalterdesign ein.

„Wir freuen uns sehr über die Vielzahl an Auszeichnungen dieses weltweit sehr anerkannten Design-Wettbewerbs. Es ist eine Bestätigung unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, neue Standards zu setzen. Durch innovative Fertigungsprozesse und neue Technologien entstehen somit zukunftsweisende Produkte mit faszinierender Ästhetik“, so Adalbert M. Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Busch-Jaeger Elektro GmbH.

Der neue Glassensor Busch-tacteo KNX wurde als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet. Das individuell konfigurierbare Bedienelement eignet sich für die intelligente Steuerung von öffentlichen Gebäuden, exklusiven Wohnhäusern und luxuriösen Hotels. Mit diesem Glassensor produziert Busch-Jaeger ein smartes, maßgeschneidertes Produkt, von dem jedes einzelne einmalig ist. Die Anzahl der Funktionen ist variabel und lässt sich nach den Anforderungen und Ansprüchen bestimmen. Mit der kapazitiven Bedienfläche sind die Möglichkeiten für eine intelligente Gebäudevernetzung nahezu unbegrenzt. In der Begründung der Jury heißt es: „Mit seinem klaren, reduzierten Design wirkt das Bedienelement ausgesprochen elegant, modern und hochwertig. Die Bedienung ist intuitiv verstehbar und wird durch den Automatismus des Näherungssensors noch einfacher und komfortabler. Ein formal sauber und technologisch zeitgemäßes Design, das sich in die moderne Architektur harmonisch einfügt.“

Hochwertig und erfrischend jung

„Winner“ in der Kategorie „Integrated Campaigns and Advertising“ wurde die Busch-Jaeger Kampagne „Smarter Home“. Die Design- und Kommunikationsagentur vistapark setzte die Microsite yoursmarterhome.de emotional in Szene. Bei Busch-Jaeger steht smarter für Produkt-Vielfalt, ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, technologische Kompetenz und setzt auf den Komplett-Service durch den Elektrotechniker. Nebst der Microsite wurde die Aktion von Anzeigen und einer Broschüre begleitet.

Die Neugestaltung des Busch-Jaeger Corporate Designs wurde als „Winner“ in der Kategorie „Corporate Identity“ geehrt. Das CD-Redesign, auch von vistapark umgesetzt, besticht durch Flexibilität, Ästhetik und Plakativität. Obwohl die Produktwelt technisch ist, wirkt der neue Auftritt sehr menschlich und authentisch. Die Reduktion auf die prägenden Markenelemente reflektiert die Markenwerte und erzeugt einen starken Wiedererkennungswert.

Busch-powerDock mit Ladeanschluss für Apple-Lightning oder USB Typ-C bietet viele Lösungen zum optimalen Laden und hat daher von der Jury eine „Special Mention“ in der Kategorie „Excellent Product Design, Building and Elements“ erhalten. In der Begründung steht: „Die Dockingstation im Format einer Steckdose fügt sich in das Schalterdesign perfekt ein. Das Smartphone hat einen festen Platz und wird geladen und kann dabei auch noch Musik abspielen.“

Die Jury des German Design Awards 2019 setzte sich aus Experten aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen und wählte in diesem Jahr aus über 5.400 Einreichungen aus 63 Ländern die Besten aus.

Werbung

Weiterführende Themen

Beim neuen Elektrifizierungssystem Port Push von EVOline verschwinden Strom- und Datenanschlüsse mit einem Druck auf die Abdeckung unter der Arbeitsoberfläche.
E-Technik
14.11.2016

Mit dem neuen Elektrifizierungssystem Port-Push von Evoline verschwinden Strom- und Datenanschlüsse unter der Arbeitsoberfläche.

Die ALED Daylight-Technologie von LightGlass wurde bei den German Design Awards ausgezeichnet.
Licht
15.02.2016

ALED Daylight von LightGlass wurde im Rahmen der German Design Awards in Frankfurt mit besonderer Erwähnung in der Kategorie „Excellent Communications Design – Architecture“ gewürdigt.

Adalbert M. Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung (2. von rechts), auf der internationalen Messe IFA in Berlin im Gespräch mit einer Delegation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
E-Technik
02.12.2015

In einer aktuellen Studie der Nürnberger Managementberatung Brand Trust wird Busch-Jaeger unter die „anpassungsfähigsten Technologiemarken Deutschlands“ gereiht. 

Zur Schalterserie Busch Balance SI zählt die klassische Steckdose.
E-Technik
09.09.2015

Im eckigen Design zeigen sich die Schalter der Balance-SI-Reihe von Busch Jaeger mit einer laut Hersteller zeitlosen Ästhetik. Das Schalterprogramm eignet sich vom Wohnungsbau über den Zweckbau ...

Werbung